Wie schaffe ich es, dass er sich in mich verliebt?

In diesem Artikel geht es um die Frage “Wie schaffe ich es, dass er sich in mich verliebt?”. Ich werde dir darin die unbekannten 5 Liebeshormone nennen und dir erklären wie du diese in einem Mann freisetzen kannst. Wenn in einem Mann diese 5 Liebeshormone freigesetzt werden erreicht man, dass er sich verliebt.

Wenn du dich gerade fragst wie du es schaffst, dass er sich in dich verliebt, dann hattet ihr schon Blickkontakt, ihr habt Nachrichten miteinander geschrieben, ihr begegnet euch täglich (zum Beispiel auf der Arbeit), ihr hattet schon mehrere Dates oder ihr führt eine Art Affäre.

Die Grundvoraussetzung, damit er sich in dich verliebt ist, dass er sich körperlich zu dir hingezogen fühlt. Männer verlieben sich generell etwas anders als Frauen und die Phasen des Verliebens finden bei ihnen in einer anderen Reihenfolge statt als bei Frauen. Während Frauen im ersten Schritt Interesse für die Persönlichkeit des Mannes entwickeln, entwickelt der Mann zuerst Interesse am Äußeren der Frau. Das Interesse an den anderen, wesentlichen Eigenschaften wird erst später geweckt.

Insofern besteht deine erste Aufgabe darin, auf ihn optisch anziehend zu wirken, sofern du das noch nicht erreicht hast.

Woran kannst du erkennen, dass er dich äußerlich attraktiv findet? Man kann es sehr offensichtlich an seinem Blick erkennen, wenn er oft zu dir rüberschaut oder er dich förmlich anstarrt. Andererseits erkennst du es daran, dass er dir Komplimente für dein Äußeres macht.

Wie erreichst du, dass er dein Äußeres attraktiv findet? Zum einen erreichst du es durch deine Ausstrahlung, deine Figur und deinen Gesamteindruck. Zum anderen erreichst du das durch deinen Kleidungsstil, dein Styling und durch einzigartige Accesoires. Zudem ist es wichtig, dass ihr optisch zusammen passen würdet oder du potentiell “sein Typ” bist.

Generell verliebt man sich nur wenn man sich im echten Leben sieht. Es ist nicht möglich, sich nur über das Internet zu verlieben, da auf diese Weise nicht alle Liebeshormone in einem Mann geweckt werden können. Damit du es schaffst, dass er sich in dich verliebt, müsst ihr euch also persönlich sehen und ihr müsst möglichst viel Zeit miteinander verbringen.

Gemeinsame Erlebnisse sind der Schlüssel dazu, dass er sich in dich verliebt. Wenn man zusammen mit einer anderen Person etwas erlebt, dann empfindet man währenddessen Aufregung, Spannung und Freude. Erlebt ein Mann dieses Ereignis mit dir zusammen, dann verbindet er diese positiven Gefühle die er währenddessen erlebt mit dir. Umso mehr positive Erfahrungen er mit dir zusammen macht, umso mehr spürt er eine Zugehörigkeit zu dir und sieht dich als seine Partnerin.

Was sind die 5 Liebeshormone, mit denen du es schaffst, dass er sich in dich verliebt und wie kannst du sie in ihm wecken?

Es gibt da zum einen das Hormon Oxytocin. Oxytocin wird auch als Vertrauenshormon oder auch Kuschelhormon bezeichnet und es ermöglicht einem, dass man sich auf eine andere Person einlassen kann und für sie im Gehirn das Gefühl der Liebe zu verankern. Als Frau spürt man dieses Hormon beispielsweise, wenn man sich beschützt und geborgen fühlt.

Beim Mann wird Oxytocin vor allen Dingen dann freigesetzt, wenn er die Frau als Seelenverwandte oder als beste Freundin sieht und sich ihr anvertraut. Dieses Vertrauen kann man beispielsweise dadurch anregen, dass man dem Mann eigene Geheimnisse anvertraut. Nach dem Gesetz der Reziprozität fühlt er sich dann nämlich dazu angeregt dir ebenfalls seine Geheimnisse anzuvertrauen. Auf diese Weise wird ein starkes Bündnis zwischen euch geschaffen. Zusätzlich wird ebenfalls im Mann Oxytocin geweckt, wenn er mit einer Frau Sex hat. Forschungen zu Folge sorgt aber nicht die Reibung der Geschlechtsorgane für die Freisetzung des Hormons, sondern viel mehr das Gefühl der Zweisamkeit und das Gefühl die Partnerin zu befriedigen.

Ein weiteres Liebeshormon ist Dopamin. Es setzt im Belohnungssystem in unserem Gehirn Euphorie und Glücksgefühle frei. Wie erreichst du mit Hilfe von Dopamin, dass er sich in dich verliebt? Du kannst Dopamin beispielsweise freisetzen, wenn du ihn für etwas lobst. Männer hören beispielsweise gerne ein Lob für ihre Fähigkeiten oder für ihre Erfolge. Ein Lob für Äußerlichkeiten schmeichelt einem Mann zwar auch, es ist ihm aber nicht so viel wert wie ein Lob für Dinge, die er gut beherrscht. Ein Lob kommt bei einem Mann deswegen so gut an, weil man als Mann nur in seltenen Fällen eines erhält. Als Frau ist das schwer nachzuvollziehen, weil eine Frau täglich Komplimente bekommt und diese fast alltäglich sind. Für Männer hingegen ist ein Lob wirklich etwas besonderes. Aus diesem Grund ist das wirksam, um Dopamin in einem Mann auszuschütten.

Andererseits kann man es auch in ihm freisetzen, wenn man ihm eine Belohnung gibt oder ihm etwas aus Dankbarkeit und Wertschätzung schenkt. Zudem wird es ausgeschüttet, wenn man eine schöne gemeinsame Zeit erlebt, man sich sehr entspannt fühlt und man die Probleme um sich herum vergisst. Es ist im Grunde genommen das gegenteilige Gefühl von Langeweile. Beispielsweise wird in “eingeschlafenen” Beziehungen nur noch wenig Dopamin freigesetzt. Dieser Mangel an Dopamin führt dann oft dazu, dass sich die Beziehung langweilig anfühlt und man sich emotional distanziert. Solange ihr aber eine spannende Zeit zusammen habt und gemeinsam Neues erlebt, schaffst du es, dass er sich in dich verliebt und er auch verliebt bleibt.

Das dritte Liebeshormon ist Adrenalin. Es sorgt dafür, dass man aufgekratzt ist, innerliche Unruhe verspürt und man keine Müdigkeit verspürt. Insofern kannst du dieses Hormon ebenfalls in ihm wecken, wenn ihr etwas aufregendes und spannendes zusammen unternehmt.

Das nächste Hormon ist Vasopressin. Es wird vor allen Dingen bei einem Orgasmus, oder wenn man beim Sex zumindest starke Befriedigung spürt, freigesetzt. Es wird vom Körper nicht nur freigesetzt, damit man sich gut fühlt, sondern auch damit die Geschlechtsorgane mit Blut versorgt werden. Insofern hat es auch einen evolutionstechnischen Hintergrund in Bezug auf die Fortpflanzung des Menschen.

Dann gibt es noch Serotonin: dieses Hormon wirkt stimmungsaufhellend. Wenn es freigesetzt wird, dann vergisst man die Sorgen um sich herum und fühlt sich wie im Paradies. Wie kann man Serotonin freisetzen? Es wird beispielsweise ausgeschüttet, wenn man Ananas oder Schokolade isst. Andererseits wird es aber auch im Körper freigesetzt wenn man sich gemeinsam auf etwas freut und sich diesen Moment gemeinsam vorstellt, so als würde man ihn gerade erleben. Du kannst diesen Zustand also fördern, wenn ihr gemeinsame Ziele habt.

Du willst, dass dein Mr.Right sich in dich verliebt? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du die nötigen Liebeshormone in ihm wecken kannst: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du mit 1 ungewöhnlichen Brief erreichen kannst, dass dein Ex-Partner dich zurück will: KLICKE HIER!

Du wünschst dir wieder mehr Liebe und Zuneigung von deinem Partner? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie eure Beziehung wieder so glücklich wie am Anfang wird: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? ODER du möchtest, dass sich dein Mr.Right in dich verliebt? Wähle jetzt das Video aus, das zu deiner Situation passt: