Was gefällt Männern

Was findet ein Mann an einer Frau anziehend? Wie sieht die Traumfrau aus und welche Charaktereigenschaften soll sie haben? Sicher hast du dir diese Frage auch schon einmal gestellt und sie ist schier unmöglich zu beantworten. Denn so verschieden die Menschen (Männer) sind, so verschieden sind die Geschmäcker. Und wenn man Menschen fragt, warum sie sich in ihren Partner verliebt haben, ist es in den seltensten Fällen nur das Aussehen. Es ist eigentlich immer das sogenannte Gesamtpaket.
Viele Frauen machen sich das Leben zur Hölle, weil sie denken, sie sind nicht schön genug, nicht schlank genug. Die Beine sind angeblich zu kurz, die Hüfte zu breit, der Busen zu klein, und so weiter. Sie verbringen Stunde um Stunde vorm Spiegel, beäugen sich und suchen nach Makeln. Und sie denken, dass Mann hohe Ansprüche an das Äußere hat. Sie glauben tatsächlich, dass sie bisher noch keinen Partner gefunden haben, weil sie nicht perfekt sind. Oder sie haben Angst, dass ihr Partner sie verlassen wird, wenn er die „kleinen Fehler“ bemerkt. Sie vergleichen sich permanent mit anderen Frauen, und haben Angst, dass er eventuell denken könnte, es gäbe da draußen noch was Besseres. Vielleicht kennst du solche Gedanken auch. Dann solltest du dich schnellst möglich umprogrammieren.
Denn mit dieser Einstellung tust du den Männern echt unrecht. Sie sind nicht so oberflächlich, wie du glaubst. Und das Klischee, dass sich alle Männer ein Supermodel mit Traummaßen wünschen, das nie altert, ist eher so ein Phänomen, das nur auf einige wenige zutrifft. Und kein Mann erwartet oder wünscht sich eine Frau, die immer perfekt gestylt und geschminkt an seiner Seite steht.
Wenn man sich glückliche Paare anschaut und mit Männern spricht, kommt man ganz klar zu dem Ergebnis: Nein, Männer wollen keine makellosen Supermodels.

Aber was genau gefällt Männern dann?

Natürlich geht beim Kennenlernen die erste Selektion über das Aussehen. Aber das ist völlig normal. Das ist bei jedem zwischenmenschlichen Kontakt so. Wenn wir einer Person begegnen, ist der erste Eindruck der Visuelle. Und hier entscheidet sich, ob wir interessiert sind, mehr von und über diesen Menschen zu erfahren. Und manchmal gefällt uns ein Mensch auf den ersten Blick nicht so sehr und dann stellen wir bei näherem Hinsehen fest, dass wir da gerade ein echtes Goldstück kennen gelernt haben. Also soweit so gut. Das ist also keine Männersache, sondern rein menschlich. Und ob uns auf den ersten Blick der andere Mensch gefällt, ist keine Schönheitsfrage, sondern eher eine Frage der gesamten Ausstrahlung. Manchmal ist es die Art wie eine Person spricht oder lacht. Manchmal ist es das, was sie sagt, was uns in ihren Bann zieht.
Schönheit liegt schon seit jeher im Auge des Betrachters. Und auch Schönheitsideale unterliegen einem Wandel, und sind somit beliebig.
Das Verrückte an der ganzen Sache ist, dass extrem gutaussehende Frauen es oft sehr schwer haben, jemanden kennen zu lernen. Entweder sind die Männer eingeschüchtert oder sie trauen ihnen außer ihrem Aussehen nichts zu. Oft unterstellen Männer schönen Frauen einen schlechten Charakter oder mangelnde Intelligenz. Mit größter Wahrscheinlichkeit in den meisten Fällen zu Unrecht. Aber dennoch zeigt es, dass ein perfektes Äußeres kein Garant ist, das Herz eines Mannes zu erobern. Doch was ist es dann?
Männern gefällt Natürlichkeit. Verrückt – oder? Unabhängig davon, ob sie auf große oder kleine, Blondinen oder dunkelhaarige Frauen stehen (Geschmäcker sind wie gesagt verschieden) mögen Männer keine Frauen, die zu sehr gestylt sind und künstlich wirken. Männer wollen dich anfassen, küssen und durch dein Haar streichen. Das geht jedoch nicht, wenn du Angst hast, dass dein Makeup leidet oder die Frisur zerstört wird. Und es ist insofern verrückt, weil viele Frauen einen großen Teil ihrer Energie und ihrer Zeit damit verbringen, sich zu stylen und sich zurecht zu machen, damit sie attraktiver für das andere Geschlecht sind. Da wird korrigiert und gepinselt und gemalt und die Haare fixiert und gefönt und getan und alles Mögliche – und die Kerle stehen auf Natürlichkeit. Gepflegt ja – aber bitte nicht zu viel Makeup. Männer suchen eine Frau mit der sie durchs Leben gehen können und kein Ausstellungsstück.
Also, hier kommt mein Tipp Nr. 1: Lieber eine Stunde weniger vorm Spiegel, dafür eine Stunde mehr mit ihm verbringen oder eine Stunde mehr Lebensfreude.
Und Männer mögen Frauen mit Humor. Sie wünschen sich eine Frau, die lachen kann. Die authentisch ist. Das ist natürlich auch ein Aspekt von Natürlichkeit. Und sie lieben unkomplizierte Frauen.
Das heißt im Klartext: Ein Mann sieht dich, ihm gefällt dein Lachen oder die Art, wie du dich bewegst, vielleicht mag er auch deinen Style oder deine Haare. Auf jeden Fall ist da etwas an deiner Erscheinung, was ihn antriggert und veranlasst, näher hinzuschauen, und somit ist die erste Hürde genommen. Kommt dann im zweiten Schritt noch hinzu, dass du eine selbstbewusste, humorvolle Frau bist, die klug ist, die eine eigene Meinung hat und weiß was sie will, bekommst du schon Traumnoten.
Fragt man Männer, die in einer festen Beziehung sind, was ihnen an ihrer Partnerin gefällt, kommen verdächtig oft folgende Punkte:
Sie ist meine beste Freundin
Ich fühle mich gut in ihrer Gegenwart
Sie respektiert mich
Wir haben tollen Sex
Sie unterstützt mich
Ich darf bei ihr sein wie ich bin
Sie versteht mich
Ich mag ihr Lachen / Ihre Sommersprossen / Ihre Locken usw.
Wenn man sich das anschaut, wird einem ganz schnell klar, dass Männer (auf jeden Fall die meisten) keine oberflächlichen Machos sind. Sondern sie wollen eine Frau, mit der sie Pferde stehlen können. Und sie lieben ihre Partnerin so, wie sie ist. Wenn ein Mann auf eine Frau steht, interessiert ihn das Gesamtpaket und nicht ob sie zwei Kilos zu viel auf den Hüften hat.

Was Männern gefällt

Männern gefällt der Wohlfühlfaktor

Ein Mann möchte sich bei dir wohlfühlen können. Er will mit dir reden und lachen können. Er will umsorgt und verstanden werden. Es gefällt ihm, wenn du genug Größe hast, ihn so sein zu lassen wie er ist. Wenn du selbständig und autark bist. Wenn du eine eigene Meinung hast. Er möchte dir auf Augenhöhe begegnen. Er sucht eine beste Freundin, eine Geliebte und eine Partnerin. Er möchte Respekt und Liebe von dir.
Wenn du also dafür sorgst, dass du mit dir selbst zufrieden bist und eine ausgeglichene Persönlichkeit hast, die mit viel Humor und Liebe durchs Leben geht, bist du auf jeden Fall attraktiv und anziehend für einen Mann.

Sei du selbst

Und um gleich beim Thema zu bleiben. Du musst dich für einen Mann nicht verbiegen. Sei so wie du bist. Es wird immer jemanden geben, dem du zu groß, zu klein, zu dick, zu dünn, zu wenig Busen, zu großen Busen oder sonst was hast. Der eine mag temperamentvolle Frauen, der andere eher die Stillen. Der eine sucht eine sportliche Frau, die mit ihm zusammen die Leidenschaft zum Sport teilt, der nächste ist eher musisch orientiert. Du kannst nicht allen gefallen. Und versuche nicht zu gefallen – das ist eh ein Ding der Unmöglichkeit. Sei einfach du selbst. Sei authentisch. Deine natürliche Ausstrahlung macht dich sexy und begehrenswert für einen Mann. Nicht der Versuch jemanden zu kopieren.
Hier also mein Tipp Nr. 2: Sei selbstbewusst und authentisch. Liebe dich selbst mit all deinen kleinen Macken und Unperfektheiten. Sei wertschätzend dir selbst gegenüber, dann wird auch der Mann das zu schätzen wissen. Und er wird deine sogenannten Makel nicht bemerken. Das ist in den allermeisten Fällen eine subjektive Wahrnehmung von Frauen.
Schau dich einfach mal auf der Straße um. Wenn Männer tatsächlich nur auf gutaussehende Frauen mit Modelmaßen stehen würden, wäre die Menschheit schon ausgestorben. Der erste Weg geht über das Auge, aber wirklich Gefallen finden Männern eher an Frauen, bei denen sie sich gut fühlen. Bei denen sie ankommen können und angenommen werden.

Thema Sex

Sex ist für die meisten Männer ein sehr wichtiger Faktor. Deshalb sei von Anfang an offen und ehrlich in dieser Beziehung. Zeig ihm was dir Spaß macht und mach klare Ansagen. Auch hier schätzen Männer Natürlichkeit und Offenheit. Guter Sex ist weitaus mehr als Matratzensport. Guter Sex beruht auf Vertrauen, Zuneigung und Vertrautheit. Guter Sex heißt auch, sich gehen lassen können, sich hingeben können, offen zu sein, etwas Neues auszuprobieren.
Wenn du dich in deinem Körper wohlfühlst, wird der Mann das spüren. Und es wird ihm gefallen. Männern gefällt Selbstbewusstsein und Freude am eigenen Körper bei einer Frau. Sie machen sich keine Gedanken über den perfekten Körper. Wenn du einem Mann gefällst, bist du für ihn perfekt. Und es gefällt Männern, wenn Frauen zu ihrem Körper stehen und keine Angst haben, sich nackt zu zeigen, und offen mit ihrer Sexualität umgehen.

Männer sind im Grunde eigentlich bescheiden

Wie du siehst, ist das, was Männer gefällt, gar nicht so verschieden von dem, was Frauen wollen. Den meisten Männern gefällt es, wenn sie sich mit einer Frau gut unterhalten können, wenn die Frau nicht auf den Mund gefallen ist und eine eigene Meinung hat. Ihnen gefällt es, wenn man zusammen lachen kann und sie auch mal einen Spaß versteht. Männern gefallen Frauen, die nicht an ihnen herum erziehen wollen, sondern ihnen Akzeptanz, Toleranz und Respekt entgegenbringen. Ihnen gefallen Frauen, die selbständig sind, die eigene Interessen haben und auch ein eigenes Leben. Eben Frauen, die mit beiden Beinen im Leben stehen.
Du siehst, einem Mann zu gefallen, ist kein Hexenwerk und auch keine Zauberei. Du musst nicht aussehen wie aus einem Hochglanzmagazin. Es reicht, wenn du du selbst bist, und dir deiner eigenen Schönheit bewusst bist. Dann wirkst du anziehend und gefällst. Und ebenso gefällt es einem Mann, wenn du empathisch und herzlich bist. Wenn du ihn auffangen kannst, wenn es ihm schlecht geht. Und wenn du auch in schwierigen Phasen hinter im stehst, dann kann er bei dir ganz er selbst sein. Männern gefällt es, wenn sie schwach sein dürfen, aber auch ihre Stärke demonstrieren können. Also bei aller Emanzipation und Selbständigkeit, lass ihn auch hin und wieder dein Held sein. Er braucht mehr Anerkennung, als du denkst.
Selbstverständlich bestätigen Ausnahmen die Regel. Aber der große Teil der männlichen Wesen auf diesem Planeten – so individuell sie auch sein mögen, und so unterschiedlich die Geschmäcker sind – hat vom Grundsatz her ähnliche Bedürfnisse. Und Gott sein Dank sind es vorwiegend die Persönlichkeit und der Charakter, die einen Mann veranlassen, dir zu sagen, dass du ihm gefällst.

Du willst, dass dein Mr.Right sich in dich verliebt? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du die nötigen Liebeshormone in ihm wecken kannst: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du mit 1 ungewöhnlichen Brief erreichen kannst, dass dein Ex-Partner dich zurück will: KLICKE HIER!

Du wünschst dir wieder mehr Liebe und Zuneigung von deinem Partner? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie eure Beziehung wieder so glücklich wie am Anfang wird: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? ODER du möchtest, dass sich dein Mr.Right in dich verliebt? Wähle jetzt das Video aus, das zu deiner Situation passt: