Männer verliebt machen

In diesem Artikel erfährst du Tipps, mit denen du Männer verliebt machen kannst ohne dass du einem Mann jemals hinterher laufen musst.

Wenn du dich gerade fragst wie du Männer verliebt machen kannst, dann hast du wahrscheinlich schon einen bestimmten Mann kennengelernt und dich vielleicht auch schon ein mal (oder mehrere male) mit ihm getroffen. Du hattest schon einige Wochen oder Monate mit ihm Kontakt und du hast den Eindruck, dass es bei ihm schwierig ist die nötigen Gefühle zu wecken.

Es gibt nun mehrere Gründe, warum es dir so kompliziert erscheint Männer verliebt machen zu können. In den letzten Jahren habe ich mit unzähligen Frauen über ihre Beziehungsprobleme mit Männern gesprochen und es haben sich 3 Denkfehler herausgestellt, die bei Frauen am häufigsten vorkommen.

Fehler Nummer 1: Viele Frauen vergleichen ihre Bekanntschaft mit anderen Männern oder mit ihren vorherigen Partnern. Das ist ein Fehler, weil jeder Mann unterschiedliche Beziehungserfahrungen gemacht hat und jeder Mann unterschiedliche Vorlieben, Prioritäten und Bedürfnisse in seinem Leben hat. Das System um Männer verliebt machen zu können, ist immer dieselbe – doch man muss es entsprechend auf die jeweilige Persönlichkeit des Mannes anpassen.

Fehler Nummer 2: Viele Frauen denken, dass Männer sich auf dieselbe Art und in demselben Tempo verlieben wie Frauen. Das ist ein Denkfehler, weil Männer und Frauen zwar letztendlich dasselbe fühlen, doch die Schritte dahin erfolgen in unterschiedlicher Reihenfolge und in anderer Geschwindigkeit. Während Frauen sich in der Kennenlernphase zunächst von der Persönlichkeit eines Mannes angezogen fühlen, fühlen sich Männer zunächst vom Äußeren der Frau angezogen. Während sich Männer früher als Frauen bereit für Sex fühlen, fühlen sich Frauen früher als Männer bereit für eine Beziehung. Die meisten Beziehungsprobleme in der Kennenlernphase entstehen, weil Mann und Frau hierüber nicht Bescheid wissen.

Fehler Nummer 3: Viele Frauen sind der Annahme, dass sie das Tempo vorgeben (oder beeinflussen) können in dem sich ein Mann verliebt.

Genauso wie Männer nicht das Tempo beeinflussen können wie schnell sich eine Frau bereit für Sex fühlt, können Frauen auch nicht beeinflussen wie schnell sich ein Mann verliebt und bereit für eine Beziehung fühlt.

Man kann als Frau zwar nicht beeinflussen wie schnell Männer sich verlieben, man kann aber Einfluss darauf nehmen welche Liebeshormone man in einem Mann weckt und wie intensiv diese sind.

Tricks um Männer verliebt zu machen

Kommen wir nun zu den Tipps wie man Männer verliebt machen kann.

In erster Linie ist es wichtig, dass man dem man nicht zu früh signalisiert, dass man bereits mehr Gefühle als er entwickelt hat. Warum sollte man diesen Fehler vermeiden? Es ist ratsam diesen Fehler zu vermeiden, damit der “Jagdtrieb” eines Mannes möglichst stark ist. Der Jagdtrieb ist ein instinktiver Drang in einem Mann, der ihn dazu anregt einer bestimmten Frau näher zu kommen und sie kennenzulernen. Dieser Jagdtrieb ist schon seit Jahrtausenden im Verstand von Männern verankert und ist besonders dann stark, wenn die Frau kein leichter Fang ist.

Du kannst es sinnbildlich mit Handtaschen oder besonderen Kleidungsstücken vergleichen. Womöglich wirst du es bestätigen können, dass für Frauen besonders die Kleidungsstücke beliebt sind, die ein Einzelstück sind oder schwer zu bekommen sind. Genauso ist es oft bei Männern im Datingleben. Sie verlieben sich meistens genau in die Frau, die nicht so einfach zu haben ist und für die sie sich anstrengen müssen.

Du kannst dir diesen psychologischen Effekt der Verknappung zu Nutze machen, indem du einem Mann das Gefühl vermittelst, dass deine freie Zeit begrenzt ist und er sich nach dir richten muss, wenn er dich sehen möchte. Andererseits ist es auch förderlich, um Männer verliebt zu machen, wenn der Mann das Gefühl hat, dass du bei anderen Männern beliebt bist. Ich spreche hierbei nur davon, dass viele Männer dich begehren und nicht, dass du mit vielen Männern etwas anfangen solltest. Denn auf einen Mann hat es einen abschreckenden Effekt, wenn du mehrere Männer gleichzeitig datest.

Den Jagdtrieb eines Mannes kannst du generell am besten auf einem hohen Level halten, wenn du ihn nicht zur Beziehung drängst (denn dann ist ER der Gejagte und nicht der Jäger) und wenn du geduldig bist und ihm kein Ultimatum stellst (nach dem Motto: “wenn du dich bis nächste Woche nicht entschieden hast, ob du eine Beziehung mit mir willst, dann siehst du mich nie wieder”).

Es ist für einen Mann ein innigstes Bedürfnis die Frau zu jagen und nicht von ihr gejagt zu werden. Das braucht er, um sich männlich zu fühlen. Er braucht zudem auch das Gefühl, dass ER sich für die Frau und die Beziehung mit ihr entschieden hat.
Sobald er das Gefühl hat, dass ihm die Frau aufgedrängt wird, schläft sein Jagdinstinkt ein und er verliert das Interesse daran ihr näher zu kommen und sie besser kennenzulernen.

Auf welchem Weg kannst du am besten Männer verliebt machen? Du kannst die Gefühle in einem Mann am besten wecken, indem du du den Mann persönlich triffst und mit ihm gemeinsam Erlebnisse hast. Manche Frauen sind der Annahme, dass man in einem Mann auch dann Gefühle wecken kann, wenn man mit ihm Kurznachrichten schreibt oder mit ihm telefoniert. Man kann auf diese Weise zwar Anziehung aufbauen, weil der Mann die Stimme der Frau hört und diese eine Wirkung auf ihn hat. Man kann auch bestimmte Liebeshormone in ihm wecken. Aber man kann nicht alle Liebeshormone, in ihm wecken, damit er sich verliebt.

Um Männer verliebt machen zu können, muss man sich mit ihnen persönlich treffen und mit ihnen möglichst viel Zeit verbringen. Ich weiß, dass viele Anbieter da draußen dir so etwas wie ein Wundermittel oder “die magische Pille” verkaufen wollen. Doch das Geheimnis ist einfach nur: möglichst viel Zeit mit ihm zu verbringen, damit er während dieser Erlebnisse möglichst viele positive Erfahrungen sammelt und diese positiven Erfahrungen im Verstand mit dir verknüpft.

Sofern du deinen Mr.Right also noch nicht persönlich gesehen hast, würde ich versuchen ihn anzurufen und ein Treffen versuchen zu vereinbaren.

Falls du deinen Mr.Right schon mehrere male gesehen hast und du den Eindruck hast, dass die Situation irgendwie “festgefahren” ist, dann versuch ihn dahin zu bewegen, dass es für ihn zur Routine/Gewohnheit wird sich mit dir zu treffen. Es gibt da einen Trick: und zwar kannst du bei der Verabschiedung direkt das nächste Treffen vereinbaren, sodass du niemals Schwierigkeiten hast ihn erneut zu erreichen (weil er beispielsweise nicht auf Nachrichten reagiert).

Generell enstehen bei einem Mann Gefühle, sobald er den Punkt erreicht hat, an dem er 3 Dinge für dich empfindet. Nummer 1: er sieht dich als seine beste Freundin und hat zu dir größtes Vertrauen, Nummer 2: euer Sexleben läuft gut, Nummer 3: die Zeit mit dir ist spannend und er erlebt ständig Neues.

Du willst, dass dein Mr.Right sich in dich verliebt? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du die nötigen Liebeshormone in ihm wecken kannst: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du mit 1 ungewöhnlichen Brief erreichen kannst, dass dein Ex-Partner dich zurück will: KLICKE HIER!

Du wünschst dir wieder mehr Liebe und Zuneigung von deinem Partner? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie eure Beziehung wieder so glücklich wie am Anfang wird: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? ODER du möchtest, dass sich dein Mr.Right in dich verliebt? Wähle jetzt das Video aus, das zu deiner Situation passt: