Die Körpersprache eines verliebten Mannes

Die Körpersprache verliebter Männer

Du fragst dich, woran du einen verliebten Mann erkennen kannst? Ganz wichtig ist, dabei nicht nur auf das zu achten, was er sagt, sondern auch, wie sein Körper bzw. seine Haltung sich verhält.
Eigentlich sind sie nicht so schwer zu deuten die verliebten Männer. Mit etwas geschultem Blick und vielleicht auch schon der einen oder anderen Erfahrung lässt sich da einiges ablesen. Ein paar eindeutige Signale möchte ich dir hier gerne vorstellen, denn gewisse Signale und Verhaltensweisen sind da doch recht auffällig, wenn ein männliches Wesen ernsthaft verknallt ist.
Körpersprache kann sehr aussagekräftig sein und sie geschieht ja in der Regel unbewusst. Sie lässt sich nicht direkt kontrollieren und steuern. Auch deshalb verrät sie so gut, wie er wirklich zu Dir steht.
Also, nicht nur hinhören sondern auch sehr genau hinschauen ist angesagt, wenn du herausfinden willst, ob „ER“ verliebt ist. Gestik, Mimik und Körperhaltung verrät mehr als 1000 Worte. Worte sind meistens vorher gut überlegt und oft sogar ganz gezielt gewählt, um in einer anderen Person etwas Bestimmtes auszulösen. Da ist doch ab und an Vorsicht geboten, denn manche Männer sind da ziemlich gut..
Wenn du merkst, dass seine Worte und seine Körpersprache harmonieren, ist das ein echtes Indiz für Verliebtheit!
Hier kommen nun einige sehr deutliche Signale, die für einen verliebten Mann sprechen.

Position seines Körpers und seiner Hände

Beobachte sehr genau, in welcher Position sein Körper zu dir steht. Steht er dir zugewandt oder dreht er seinen Körper von dir weg? Wenn er sich dir mit seinem ganzen Körper zuwendet und seine Arme offen hält, kannst du davon ausgehen, dass er sich voll und ganz auf dich konzentriert und an dir wie an euren Gesprächsinhalten interessiert ist. Und das ist ein sehr gutes Zeichen! Je nachdem, wann ihr euch kennen gelernt habt, kann es natürlich sein, dass er nicht so genau weiß, wohin mit seinen Händen. Es kann also sein, dass er dir zugewandt dennoch die Hände ab und an in die Hosentaschen steckt. Spricht er mit einer anderen Person, aber sein Oberkörper und seine Hüfte sind dennoch in deine Richtung gewendet, legt er Wert darauf, dir zu zeigen, dass dir seine Aufmerksamkeit gehört. Und damit du ihn nicht übersiehst, baut er sich gerne recht groß vor dir auf. So wirkt er selbstbewusst und sicher im Auftreten. Sobald er seine Hände auf seinem Becken abstützt, versucht er Eindruck zu machen. Er will sich dir in seiner vollen Pracht präsentieren. Außerdem versucht ein verliebter Mann der Frau seiner Begierde einfach ganz klar zum Ausdruck zu bringen, dass er der Richtige für sie ist. Er ist derjenige, der sie beschützen möchte. Und die meisten Frauen stehen einfach auf Männer, die die Beschützerrolle einnehmen.
Und was machen seine Hände? Hat er sie in seinen Hosentaschen, kann das ein Zeichen von Nervosität sein. Und wenn die Hände nicht ganz in den Hosentaschen verschwinden, ist das meistens ein Zeichen dafür, dass er mit seinen Händen gerne etwas näherkommen möchte, aber nicht weiß wie. Er ist eben verliebt und würde wahrscheinlich lieber deine Hände halten oder dich in den Arm nehmen. Ein gutes Beispiel: Ihr sitzt an einem Tisch und du bemerkst, dass er seine Hände in die Nähe von deinen Händen legt. Das ist ein sehr deutliches Zeichen, dass er dich mag. Er sucht den körperlichen Kontakt zu dir, traut sich jedoch noch nicht, dich direkt anzufassen. Gern genommen ist das auch, eure Hände miteinander zu vergleichen und so ganz dezent in Kontakt zu kommen.

Heimlich verliebter Mann Signale

Er befeuchtet häufiger seine Lippen

Während eures Gesprächs leckt er sich hin und wieder mal über die Lippen. Das zeigt, dass er nervös ist und vielleicht nicht ganz sicher ist, ob das, was er dir erzählt, auch gut ankommt. Bei Männern mit Oberlippenbart kommt es auch oft vor, dass sie mit der Zunge immer wieder an ihrem Bart spielen und dann ihre Lippen befeuchten.

Auffällige Bewegungen und GestikulationVerhaltensweisen

Achte mal darauf, ob er während eurer Unterhaltung auffällig mit seinen Händen agiert. Das ist ein gutes Zeichen! Je mehr Interesse Männer an etwas zeigen, desto mehr setzen sie ihre Hände ein. Würde er dir stattdessen ganz ruhig gegenüberstehen oder sitzen und kaum Bewegung zeigen, wäre da nicht wirklich Leidenschaft im Spiel. Ein verliebter Mann versucht dich einfach mit etwas übertriebener Gestikulation für das zu begeistern, was er dir gerade erzählt.

Fährt sich ein Mann dir gegenüber extrem häufig durch sein Haar und lächelt dabei noch besonders, ist das sozusagen ein Jackpot. Seine Körpersprache verrät, dass er absolut nervös ist und dass sein Gegenüber ihm mehr als gefällt. Es gibt einen Vortrag von Prof. Samy Molcho, in dem er erklärt, dass die Geste des „sich durch die Haare Streichens“ in etwa vermitteln soll: „Hey, ich bin es wert, gestreichelt zu werden, oder nicht?“ Und indirekt ist es wohl auch die Frage, ob du es nicht vielleicht machen möchtest. Während eures Gesprächs leckt er sich hin und wieder mal über die Lippen. Das zeigt, dass er nervös ist und vielleicht nicht ganz sicher ist, ob das, was er dir erzählt, auch gut ankommt. Bei Männern mit Oberlippenbart kommt es auch oft vor, dass sie mit der Zunge immer wieder an ihrem Bart spielen und dann ihre Lippen befeuchten.
Auffällig ist auch, dass er sich, sobald du den Raum betrittst oder auch im Beisein anderer Personen zu ihm hinschaust, gerne die Kleidung glattstreicht, sich durch das Haar fährt oder auch vom Kopf hinunter zum Nacken streicht. So zeigt er, dass er dir gefallen will.

AugenBlicke, Mimik und Aufmerksamkeit

Ein verliebter Mann wendet während eures Gesprächs seinen Blick nur ungern von dir ab. Er schaut dir gerne lange und intensiv in deine Augen und zeigt wahres Interesse an dir. Auch die Augenbrauen sind gerne in Bewegung. Gehen die Augenbrauen nach oben, ist das meistens ein Ausdruck der Begeisterung und es sorgt auch dafür, dass er noch etwas mehr Aufmerksamkeit erhält.
Und ebenso ist er besonders an deiner Reaktion interessiert. Du hast das Gefühl, dass er nach jedem Witz oder jeder Geschichte, die er erzählt hat, kurz deinen Blickkontakt sucht? Das zeigt, dass er auf deine Reaktionen achtet und er wissen möchte, was du von seiner Erzählung hältst. Er will eben wissen, wie dDeine Meinung ist ihm wichtigdazu ist und bezieht dich aktiv mit ein..
Seine Verliebtheit ist auch sehr gut daran zu erkennen, dass er sich öfter mal ans Kinn oder an die Wange fasst, wenn er mit der Frau spricht, die gerade sein Herz zum Springen bringt. Auch das ist also ein gutes Zeichen. Es zeigt, dass er sich in deiner Nähe wohlfühlt und sehr darauf konzentriert ist, was du ihm erzählst.

Wenn Männer wirklich verliebt sind, spiegeln sie öfters unbewusst die Gestik der Frau, von der sie so fasziniert sind. Es kann also gut sein, dass er sich fast zeitgleich durchs Haar fährt, wenn du das auch gerade tust. Oder, du stützt deinen Kopf auf deiner Hand ab und er macht es genau so. Er ist in dem Moment so fixiert, dass er deine Gestiken spiegelt. Sehr gutes Zeichen!

Ein Mann, der verschossen ist, sucht auch den Blickkontakt zu dir, wenn ihr gerade nicht nahe beieinandersitzt oder steht. Ihr befindet euch beide im gleichen Raum, habt jedoch gerade nicht die Möglichkeit, euch zu unterhalten. Jedes Mal, wenn du zu ihm siehstDu wirst merken, merkst du, dass er dich trotzdem ständig ansieht.angeschaut, fast schon angestarrt hat und nun schnell weg sieht. Er ist total in dich verschossen! Er blicktschaut dich eben gerne an und will wissen, was du machst, mit wem du redest. Seine Blicke fühlen sich angezogen! etc. Du kannst aber auch davon ausgehen, dass er noch ziemlich schüchtern ist und daher sogar noch den Augenkontakt vermeidet.

Verliebtheit führt natürlich auch dazu, dass man richtig gut drauf ist. Das kann doch bestimmt jeder von uns bestätigen. Bei verliebten Männern ist das häufige Lachen in der Nähe der Frau, die sie begehren, ein eindeutiges Zeichen. Es soll nämlich heißen, dass es ihnen ganz besonders gut geht. Männer lachen gerne viel und vor allem laut, wenn sie sich wohlfühlen. Vergleichbar ist das wahrscheinlich mit folgender Situation: Männerrunde mit Thema Fußball oder Geschichten, über die nur sie so richtig ablachen können. Zeichen für absolutes Wohlbefinden. Wenn ein Mann also aus vollem Herzen laut mit dir lacht, kannst du dir jetzt vorstellen, was es zu bedeuten hat.

Körpersprache verliebter Mann

6. Körpersprache beim Mann deuten:

Er berührt dich – Berührungen

Wenn ein Mann verliebt ist, sucht er Nähe, die zum Teil auch mit Berührungen verbunden ist. Damit sind natürlichAnfangs sind das keine anzüglichen Berührungen gemeint. Er Llegt er gerne mal den Arm um dich.? Oder fasst dir immer mal wieder kurz an den Arm oder die Hand. Außerdem nutzt er jede erdenkliche Chance, auch dein Gesicht zu berühren, z.B. indem er ? Streicht er dir gar dein Haar aus dem Gesicht streicht. Gerne wird auch mal mit den Fingern ganz nebenbei im Nacken gekitzelt. In der Öffentlichkeit ? Dann darfst du davon ausgehen, dass er dich attraktiv findet und körperliche Nähe zu dir sucht.Ihr sitzt beide auf dem gleichen Sofa und er lässt nur ziemlich wenig Platz zwischen euch? Er stellt er sich nicht nur neben dich, sondern platziert sich auffällig nahe bei dir.? Er sucht Kontakt zu dir undEr fühlt sich nicht nur wohl iin deiner Nähe sehr wohl.sondern möchte möglichst auch schon allen anderen zeigen, dass er genau der Richtige für dich ist.

Zu Beginn einer Bekanntschaft mit einer Frau, in die er verliebt ist, verhält er sich eher zurückhaltend. Manche Männer neigen dann dazu, eine Frau behutsam auf die Stirn zu küssen, fast so, wie auch ein Vater es tun würde. Das ist eine sehr respektvolle Weise, dir zu zeigen, dass er dich gerne noch viel mehr küssen würde. Hin und wieder nutzt er auch gerne die Gelegenheit, dir etwas zuzuflüstern. So kommt er dir geschickt etwas näher und kann im Anschluss durch eine passende Geste auch noch zum Ausdruck bringen, dass du gut duftest. Verliebt sein heißt schließlich auch, sich gut riechen können.

7. Körpersprache beim Mann deuten:

Er umarmt dich

Zur Begrüßung umarmt er dich besonders fest und auffällig lange. Und auch sonst lässt er an dem Abend keine passende Situation Chance aus, um dich zu umarmen oder auch einfach im Vorbeigehen zu berühren. Das kann z.B. ein sanftes Kraulen den Rücken entlang sein. Vielleicht streichelt er dir während der Umarmung sogar noch leicht den Rücken? Prima, er sucht den körperlichen Kontakt zu dir.Es zeigt einfach wie sehr er auch die körperliche Nähe sucht.

8. Körpersprache beim Mann deuten:

Er achtet auf dein Wohlbefinden

Dein Traummann hält dir die Tür am Restaurant auf? Er hält den Regenschirm über dich, damit du nicht nass wirst und leiht dir seine Jacke, damit du nicht frierst? Du hast das Gefühl, dass er ein richtiger Gentleman ist? Dann hat er auf jeden Fall ein Auge auf dich geworfen und mag dich sehr. Dein Wohlbehalten liegt ihm am Herzen.

11. Körpersprache beim Mann deuten:

Er kommt dir nahe

Ihr sitzt beide auf dem gleichen Sofa und er lässt nur ziemlich wenig Platz zwischen euch? Er stellt sich nicht nur neben dich, sondern platziert sich auffällig nahe bei dir? Er sucht Kontakt zu dir und fühlt sich in deiner Nähe sehr wohl.

15. Körpersprache beim Mann deuten:

Er streicht sich die Kleidung glatt

Immer, wenn du den Raum betrittst und zu ihm blickst, fällt dir auf, dass er sich schnell die Kleidung glatt streicht oder noch mal durchs Haar fährt. Keine Angst, das bedeutet nicht, dass er bald wieder zum Friseur muss oder er nicht in der Lage gewesen ist, sein Hemd zu bügeln. Vielmehr darfst du dich freuen, er versucht sich unauffällig hübsch zu machen, um für dich gut auszusehen und dich zu beeindrucken.

19. Körpersprache beim Mann:

Er „starrt“ dich an

Ihr befindet euch beide im gleichen Raum, habt jedoch gerade nicht die Möglichkeit, euch zu unterhalten. Jedes Mal, wenn du zu ihm siehst, merkst du, dass er dich angeschaut, fast schon angestarrt hat und nun schnell weg sieht. Er ist total in dich verschossen! Er blickt dich gerne an und will wissen, was du machst, mit wem du redest etc. Du kannst aber auch davon ausgehen, dass er noch ziemlich schüchtern ist und daher sogar noch den Augenkontakt vermeidet.

23. Körpersprache beim Mann deuten:

Ihr vergleicht die Größe eurer Hände?

Diese Geste wird oftmals übersehen oder unterschätzt. Mit eurem Händevergleich hat er die einfachste Möglichkeit genutzt, den ersten Körperkontakt herzustellen. Außerdem zeigt er dir dadurch, dass er große und starke Hände hat, um dich zu beschützen. Es kann durchaus passieren, dass er deine Hand danach noch öfter berührt oder sie auch gleich festhält.

Was willst du als nächstes tun?
Coaching Anfrage stellen
Kundenmeinungen lesen
Am Online Seminar teilnehmen
Durch den Blog stöbern
24. Körpersprache beim Mann deuten:

Wie verhält er sich anderen Frauen gegenüberEr hat nur Augen für die Eine?

Der Verliebte hat in dem Moment nur Augen für die Eine. Auch wenn er ansonsten vielleicht gerne mal einer hübschen Frau hinterher schaut, reizt es ihn gar nicht. Wenn er in dich verliebt ist, hat er auch wirklich nur Augen für dich. Er wendet sich auch nicht wirklich von dir ab, wenn er von einer anderen Frau angesprochen wird. Denn er will dir zeigen, dass es ihm ernst ist.

Du willst, dass dein Mr.Right sich in dich verliebt? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du die nötigen Liebeshormone in ihm wecken kannst: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du mit 1 ungewöhnlichen Brief erreichen kannst, dass dein Ex-Partner dich zurück will: KLICKE HIER!

Du wünschst dir wieder mehr Liebe und Zuneigung von deinem Partner? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie eure Beziehung wieder so glücklich wie am Anfang wird: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? ODER du möchtest, dass sich dein Mr.Right in dich verliebt? Wähle jetzt das Video aus, das zu deiner Situation passt: