Wie finde ich einen Mann?

In diesem Artikel geht es um die Frage “Wie finde ich einen Mann” und ich nenne dir die besten Wege, um den passenden Partner für dich zu finden.

Wenn du auf der Suche nach dem richtigen Mann für dich bist, dann geht es dir wie vielen anderen Frauen, die meine Seite besuchen. Häufig erreichen mich Nachrichten und mir wird von den Frauen geschildert, dass es ihnen schwer fällt einen Mann zu finden, weil sie beruflich beschäftigt sind und der Rest ihrer Zeit für den Haushalt, für Treffen mit Freunden oder für den Besuch vom Sportstudio draufgeht. Viele Frauen haben den Eindruck, dass die heutige Zeit sehr hektisch geworden ist und man gefühlt nicht mehr die Zeit hat, um den richtigen Mann zu finden.

Falls es dir ähnlich geht, dann hast du entweder das Problem, dass du ständig nur die falschen Männer triffst, oder du garkeine Männer kennenlernst.

Warum bist du bis jetzt nicht an den richtigen Mann geraten? Ich habe dazu in den letzten Jahren die 4 häufigsten Gründe beobachtet, welche ich dir vorab näher bringen möchte.

Grund 1: geringes Selbstwertgefühl.

Wenn du ein zu geringes Selbstwertgefühl hast, dann traust du dir zu wenig zu und setzt dir zu niedrige Erwartungen. Das kann dazu führen, dass du den falschen Partner auswählst, weil du dir selbst einredest, dass du nicht gut genug für deinen absoluten Traummann bist. Wenn du ein geringes Selbstwertgefühl hast, kann es sogar dazu kommen, dass du Signale von Interesse bei einem Mann nicht wahrnimmst (weil du dir einredest, dass du es nicht wert bist, dass er mit dir flirtet).

Grund 2: zu hohe Erwartungen.

Wenn du zu hohe Erwartungen hast, kann das ebenfalls dazu führen, dass du an die falschen Männer gerätst. Zu einem gesunden Selbstwertgefühl gehört einerseits, dass man seinen eigenen Wert erkennt. Andererseits gehört aber auch dazu, dass man seinen eigenen Wert nicht überschätzt und ein realistisches Bild von sich selbst hat. Falls dieser Punkt auf dich zutrifft, dann hast du oft das Problem, dass du dir Männer aussuchst, die irgendwie unerreichbar oder eine zu große Herausforderung sind.

Grund 3: die Vergangenheit wurde nicht bewältigt.

Jeder von uns macht eigene Beziehungserfahrungen oder erlebt Beziehungen von Mitmenschen. Diese Erfahrungen und Beobachtungen prägen immer unsere Beziehungen, die wir danach führen. Manchmal kann es dazu kommen, dass man negative Verhaltensmuster aus der Beziehung der Eltern nicht erkennt und unbewusst übernimmt. Andererseits kommt es auch oft vor, dass man bestimmte Verhaltensmuster in eigenen Beziehungen nicht erkennt und sie in jeder Beziehung wiederholt. Beispielsweise kann es ein Verhaltensmuster sein, dass man keine Nähe mehr zulassen möchte und Angst vor Verletzungen hat, weil man in einer vorherigen Beziehung negative Erfahrungen gemacht hat. Es ist daher ratsam, sich über die eigene Denkweise und Verhaltensweise Gedanken zu machen, eventuelle Muster zu erkennen und zu versuchen negative Muster aufzulösen.

Grund 4: Angst vor einer festen Bindung.

Eine Angst vor einer festen Bindung zeigt sich beispielsweise, wenn man nicht bereit dazu ist Kompromisse für den Partner einzugehen, oder wenn man Angst hat (oder es einem sehr schwer fällt) sich auf ewig auf einen Mann festlegen zu müssen. Manchen Frauen fällt es zudem auch schwer emotionale Nähe zuzulassen oder sie haben Angst vor dem Verlust der Unabhängigkeit oder haben Angst die Kontrolle über die Situation zu verlieren.

All diese Gründe die ich aufgeführt habe, können dazu führen, dass man sich bewusst oder unbewusst den falschen Partner aussucht.

Um den richtigen Partner zu finden, ist es zunächst erst einmal wichtig emotional “frei” und gelöst vom Ex-Partner zu sein. Alles andere würde dazu führen, dass man sich nicht bereit dazu fühlt sich auf den neuen Partner festzulegen. Man würde also keine langfristig glückliche Beziehung führen können.

Wenn du nicht mehr an einem Ex-Partner hängst und emotional bereit dafür bist jemanden Neues in dein Herz zu schließen, dann ist das ein tolles Fundament.

Nun geht es nur noch darum ein möglichst detailliertes Bild von deinem idealen Partner im Kopf zu haben. Nur wenn man genau weiß was man will & was zu einem selbst passt, kann man auch den richtigen Mann finden.

Stelle dir dazu am besten zuerst die Frage welche Eigenschaften der Mann haben sollte. Welche Eigenschaften findest du anziehend und welche Eigenschaften würden zu dir passen? Was sollte ihm im Leben wichtig sein? Welche Ziele sollte er haben, damit er perfekt zu dir passt?

Wie finde ich ein Freund

Sobald du dir dieses Bild vom idealen Partner vorgestellt hast, würde ich mich im nächsten Schritt fragen, ob dieser Mann sich auch von dir angezogen fühlen würde.

Die meisten Leute denken, dass nur das Aussehen darüber entscheidet, ob man sich kennenlernt. Vielen ist aber nicht bewusst, welche Bedeutung die innere Einstellung wirklich für das Kennenlernen hat.

Umso länger du schon Single bist, umso mehr kann es dazu kommen, dass du verlernst wie man flirtet und dass du innerlich verkrampfst, sobald du deinen potentiellen Mr.Right siehst. Diese innerliche Anspannung spürst dann nicht nur du – sie überträgt sich auch in deine Körpersprache und der Mann kann spüren wie du dich innerlich wirklich fühlst. Das wiederum kann dazu führen, dass du die falschen Männer anziehst.

Nehmen wir mal an, dass du dich einsam fühlen würdest. Jemand, der sich einsam fühlt, möchte keine Gelegenheit auslassen um mit einem potenziellen Partner ins Gespräch zu kommen. Genauso möchte so jemand nicht, dass ein Gespräch abbricht. In dieser Situation ist man 1.verzweifelt auf der Suche und 2.klammert man sich sofort an die erstbeste Chance, die sich ergibt. Leider suchen sich beispielsweise Männer, die nur auf der Suche nach einem kurzen Vergnügen sind, bewusst verzweifelte Frauen aus, weil diese leicht zu haben sind. Diese Frauen sind daran erkennbar, dass sie aktiv auf der Suche nach einem Partner sind. Sie lassen das Glück nicht geschehen, sondern wollen das Glück herausfordern. Leider kommt es dann oft dazu, dass die Frauen (die auf der Suche nach Liebe sind) von jemandem ausgenutzt werden (der nur auf der Suche nach Bestätigung ist).

Insofern ist es eine wichtige Voraussetzung, dass man nicht verzweifelt auf der Suche nach einem Partner ist und stattdessen auf sich selbst und das eigene Glück vertraut. Meiner Erfahrung nach findet man immer dann den richtigen Partner, wenn man nicht nach ihm sucht. Das sind gleichzeitig auch oft die Phasen im Leben, in denen man ohne Partner glücklich und zufrieden leben kann. In solchen Phasen fühlt man sich ausgeglichen und man stellt sich nicht ständig vor, wie das Leben mit einem Partner wäre.

Du kannst diesen Zustand am besten erreichen, wenn du deinen Sinn und deine Bestimmung im Leben gefunden hast. Denn wenn du diese gefunden hast, bist du nicht auf der Suche nach jemanden der dein Leben mit Inhalt füllt – du füllst dein Leben selbst mit Inhalt.

Sobald du in der Lage dazu bist, dein Leben selbst mit Inhalt zu füllen, wird sich deine Ausstrahlung verändern und es wird den richtigen Partner anziehen. Möglicherweise kannst du dir vorstellen, dass nur wenige Männer sich gerne eine Frau an ihrer Seite wünschen, die den Mann als Alleinunterhalter brauchen und seine Energie förmlich aussagen. Ein Mann, der ein zufriedenes und ausgefülltes Leben hat, wird sich auch eine Frau wünschen, die ein zufriedenes und ausgefülltes Leben hat.

Zudem kannst du deine innere Einstellung verbessern, wenn du Männer im Allgemeinen nicht als potenzielle Partner siehst, sondern als einen Menschen wie jeden anderen. Wenn du einen Mann kennenlernst und dir gleich vorstellst wie ihr euch näher kommt, wird er das zwar nicht aus deinen Gedanken lesen können, aber du wirst anders mit ihm umgehen. Wenn du ganz unbeschwert, locker und ohne Ziel in Gespräche mit Männern gehst, wirst du die beste Außenwirkung haben. Denn dann wird der Mann merken, dass du dich nicht an das Gespräch mit ihm “klammerst” um die Chance bestmöglich zu nutzen, sondern dass es dir nur darum geht Gespräche zu führen.

Es ist immer von Vorteil, wenn du mit der Einstellung in Dates gehst gehst, einfach nur Spaß zu haben und du dich selbst nicht unter Druck setzt.

Der Mann wird dann merken, dass du nicht verzweifelt auf der Suche bist oder dass du in Torschusspanik bist (du schnell einen Mann finden willst), sondern dass du wählerisch bist und dich zuerst von seiner Persönlichkeit überzeugen willst bevor du überhaupt darüber nachdenkst ihn als potenziellen Partner kennenzulernen. Du wirst dadurch die falschen Männer abschrecken und die richtigen Männer anziehen.

Du willst, dass dein Mr.Right sich in dich verliebt? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du die nötigen Liebeshormone in ihm wecken kannst: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du mit 1 ungewöhnlichen Brief erreichen kannst, dass dein Ex-Partner dich zurück will: KLICKE HIER!

Du wünschst dir wieder mehr Liebe und Zuneigung von deinem Partner? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie eure Beziehung wieder so glücklich wie am Anfang wird: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? ODER du möchtest, dass sich dein Mr.Right in dich verliebt? Wähle jetzt das Video aus, das zu deiner Situation passt:




Comments are closed.