Wie erobere ich ihn?

Du hast dich verliebt. Und du willst nur das eine. Du möchtest irgendwie mit diesem Mann zusammen sein. Du willst ihn haben. Aber du hast keine Ahnung wie du das anstellen sollst.
Nun, ein Mann ist kein Spielzeug, das man sich kaufen kann, und man kann auch einen Menschen nicht wirklich in sich verliebt machen. Leider (oder Gott sei Dank) gibt es keine Zauberformeln oder Beschwörungen, die ich dir hierzu nennen kann.
Natürlich kannst du, wenn es dir Spaß macht, bei Vollmond im Garten tanzen oder Wunschzettel in der Erde vergraben. Das mag gut für deinen Seelenfrieden sein, aber ob es tatsächlich hilft, sei einmal in Frage gestellt.
Trotzdem kannst du natürlich dem Glück etwas auf die Sprünge helfen. Wenn er bisher noch nicht weiß, dass es dich gibt, ist der erste Schritt, dass er von deiner Existenz erfährt und der zweite Schritt, dass er dich kennen und im besten Fall auch lieben lernt. Aber vielleicht kennt ihr euch schon, lauft euch fast tagtäglich über den Weg und es hat noch nicht „zoom“ gemacht.
Mit diesem Artikel hoffe ich, dir einige Tipps und Anregungen geben zu können.

Wie Männer funktionieren

Männer sind wesentlich visueller veranlagt als Frauen. Natürlich ist das Aussehen nicht alles, und auch Männer achten auf die inneren Werte. Aber – um das Interesse eines Mannes überhaupt erst einmal zu wecken, um ihn dazu zu bekommen dich wahrzunehmen und sich mit dir zu beschäftigen, musst du ihn erst einmal mit deinem Äußeren einfangen.
Also zeig dich und mach dich hübsch. Wobei das nicht bedeutet, dass du nur noch geschminkt und gestylt aus dem Haus gehen sollst. Eine Frau ist schön, wenn sie sich wohl mit sich selbst fühlt. Also zieh keine Klamotten an, von denen du glaubst, dass er sie sexy finden könnte. Trage Kleidung, in der du dich wohl fühlst. Nur wenn du mit dir selbst im Einklang bist, kannst du das auch so nach Außen transportieren. Bist du zum Beispiel ein sportlicher Typ, und trägst gerne Hosen und flache Schuhe, dann tu das. Würdest du plötzlich anfangen in High Heels und Minirock durch die Welt zu laufen, würde das nicht authentisch wirken. Verkleide dich nicht, um ihm zu gefallen. Denn du weißt ja auch noch nicht, was ihm gefällt. Und höre auf zu spekulieren, auf was er stehen könnte oder nicht. Solche Überbelegungen gehen meistens nach hinten los.
Also sorge dafür, dass du gepflegt aussiehst, sei wie du bist und versuche nicht etwas Anderes darzustellen. Dann kannst du ihn mit deinem natürlichen Charme überzeugen. Das ist der beste und der sicherste Weg. Du möchtest ja schließlich, dass er, wenn er sich verliebt, dich so nimmt, wie du bist. Und das wollen Männer übrigens auch.
Und wenn du es geschafft hast, wenn er ein Auge auf dich geworfen hat, wenn er dich ins Visier genommen hat – dann kannst du zeigen, dass du mehr drauf hast als nur gut auszusehen. Dann kannst du mit deinen inneren Werten punkten, ihn mit deinen besonderen Eigenschaften faszinieren.
Und unter uns gesagt: Männer legen großen Wert darauf. Auch Männer suchen für die feste Beziehung eine Frau, die bestimmte Charaktereigenschaften hat und das Aussehen ist nicht erstrangig. Aber der Weg, um die Aufmerksamkeit eines Mannes zu bekommen, geht über das Auge.
Es ist wie beim Essen. Es muss lecker aussehen, und wenn es dann auch noch gut schmeckt, ist das perfekt.

Sei unfassbar

Er hat nun ein Auge auf dich geworfen, er nimmt dich jetzt also wahr. Bravo. Das ist der erste Schritt. Vielleicht weiß er auch schon deinen Namen. Doch nun kommt der schwierige Part für dich: Halte dich nun etwas zurück. Werde nicht gleich zu aufdringlich.
Die Versuchung, jetzt permanent an den Orten aufzutauchen, wo auch er ist, ist riesen groß. Aber bitte verfolge ihn nicht. Männer sind nicht blöd und auch „Zufälle“ haben ihre Grenzen.
Du musst den Mann seinen Job machen lassen. Männer sind Eroberer. Du darfst ihn neugierig machen, aber er muss in die Gänge kommen. Ist er vom ersten Eindruck her interessiert und möchte dich nun näher kennen lernen, überlass ihm das Werben und das Tempo. Er ist ein Mann. Wenn du ihn angetriggert hast, wird er reagieren. Und er wird Mittel und Wege finden. Hab Vertrauen.
Also, tauche auf und verschwinde wieder. Meldet er sich bei dir, ruf nicht sofort zurück. Lass dir ein wenig Zeit, seine Nachrichten zu beantworten. Sei nicht 24/7 verfügbar. Lass ihn ruhig ein wenig zappeln. Umso spannender wird es für ihn. Da ist es natürlich wichtig, das Mittelmaß zu finden. Denn wenn du dich zu sehr zurück hältst, könnte er es als Desinteresse deuten.
Wenn du dich ihm vor die Füße wirfst, wird er schneller als du bis drei zählen kannst, das das Weite suchen. Denn du nimmst ihm den Spaß am Erobern. Männer sind Jäger. Die Jagd ist das spannende. Also lass ihn sein Spiel spielen und wenn er am Ziel ankommt und merkt, dass er den Hauptgewinn getroffen hat – umso besser für dich. Daher mach einfach weiterhin dein Ding, zieh deine normalen Termine durch, sei beschäftigt und hab einfach auch mal keine Zeit oder keine Lust. Wirf ihm aber dennoch hin und wieder einen Brocken hin. Das kann eine nette Nachricht sein oder ein süßer Blick, falls ihr euch als Kollegen ab und zu seht.

Sei unwiderstehlich

Und ansonsten, versprühe deinen Charme. Zeig dich von deiner besten Seite. Sei humorvoll und witzig, sei eine gute Zuhörerin, flirte, lache – wie es sich ergibt.
Du hast garantiert einiges zu bieten. Und wenn du diesen Mann wirklich haben willst, dann sei großzügig, interessiert, charmant und vor allen Dingen, bleib immer ein wenig undurchschaubar. Das ist der Trick. Mach ihm Lust, dieses gutaussehende, reizende weibliche Wesen näher kennen zu lernen. Lass ihn deine Geheimnisse entdecken.
Und sende ihm die richtigen Signale, ohne aufdringlich zu werden. Halte Blickkontakt, wenn er dich anschaut. Forciere Körperkontakt. Für dich als Frau ist das eine schwieriger Part. Es ist eine Gratwanderung. Du musst dich einerseits zurückhalten, um ihn nicht zu verschrecken. Andererseits musst du dich zeigen und deine Schokoladenseite präsentieren. Die Kunst besteht also darin, ihn zu verführen und ihm dabei das Gefühl zu geben, dass er dich gerade erobert.
Dinge, auf die Männer so gar nicht stehen sind:
Schlecht über andere reden und generell lästern
über Ex-Männer und gescheiterte Beziehungen jammern
Zickig sein
Reden ohne Punkt und Komma
Es könnte nämlich der Eindruck entstehen, dass du andere Menschen klein machen musst, um selber gut da zu stehen. Oder dass du eine Nervensäge bist. Und das ist wohl nicht der richtige Weg, um dein Ziel zu erreichen.
Du möchtest ihm doch zeigen, dass du die beste, treuste, humorvollste, loyalste, begehrenswerteste und liebenswerteste Frau auf diesem Planeten bist.
Betrachte es als Marketing Kampagne in eigener Sache und zeige ihm deine Schokoladenseite. Sei einfach unwiderstehlich.

Lebe dein Leben

Egal wie verliebt du bist, versuche, dich nicht komplett auf ihn zu fixieren. Das geht garantiert schief. Pflege deine Kontakte und triff dich weiterhin mit deinen Freunden. Geh zum Sport oder in deinen Verein. Triff dich mit anderen im Kino, oder was auch immer du gerne tust und die ganze Zeit ohne ihn auch getan hast. Tu es für dich und sei dir sicher, wenn er anbeißt, wird es noch ein Pluspunkt mehr für dich sein.
Vermittele nicht den Eindruck, dass du nur dasitzt und darauf wartest, dass er sich deiner annimmt. Das ist nicht sexy und triggert ihn auch nicht an. Zeige ihm, dass du mit beiden Beinen im Leben stehst und dass du ihn gerne an deinem Leben teilhaben lässt, aber auch, dass dein Leben großartig ist – mit oder ohne ihn.
Dann weiß er zumindest, dass du eine selbständige und toughe Frau bist und ihn nicht brauchst, um zu überleben. Das erhöht den Reiz.

Aber wie bekommst du ihn jetzt

Wie bereits zu Anfang schon gesagt, es gibt keinen Trick. Du kannst dafür sorgen, dass ihr euch kennen lernt. Hast du das getan, und alle Vorbereitungen getroffen um gute Startbedingungen zu haben, kann es losgehen. Jetzt kannst du nur schauen, ob er angebissen hat. Wenn ja, wirst du das merken. Denn ein Mann, der Interesse an dir hat, wird aktiv werden. Er wird dich kontaktieren, einladen, Zeit mit dir verbringen wollen. Er wird mit dir flirten und alle Anzeichen zeigen, die ein Mann nun mal hat, wenn er sich verliebt hat.
Du musst dich dann nur noch erobern lassen.
Die Herausforderung für dich als Frau besteht darin, das Gleichgewicht zu halten. Du musst ihn anmachen, ohne aufdringlich zu sein. Du musst selbstbewusst und selbstsicher sein, ohne ihn abzuschrecken (Männer werden gerne gebraucht). Dazu gehört etwas Feingefühl und auch Selbstbeherrschung (denn wahrscheinlich würdest du dich am liebsten an seinen Hals werfen). Verständlich. Aber lass ihn den ersten Schritt machen. Du kannst ihn animieren, aber lass ihm die Führung.
Wenn du dir wünschst, dass er sich verliebt oder dass eine Beziehung entsteht, wirst du etwas Selbstbeherrschung brauchen. Möchtest du nur eine heiße Nacht mit ihm verbringen, vergiss alles was oben steht. Mach ihn an, verführ ihn, sei direkt, vernasche ihn und mache dich wieder vom Acker. Dann solltest du aber auch damit leben können, dass es vielleicht keine weiteren Dates gibt.

Wenn er aber nun nicht will

Akzeptiere es. Man kann eine Liebe oder eine Beziehung nicht erzwingen. Andere Mütter haben auch schöne Söhne.
Das klingt jetzt hart. Aber so ist es. Wenn du auf der Suche nach einem passenden Partner bist, ist etwas Pragmatismus angesagt.
Es gab sicher auch schon Männer, die in dich verliebt waren, aber bei dir hat es nicht gefunkt. Das ist nun mal so. Du kannst einfach nur für gute Bedingungen sorgen, und dich von deiner besten und liebenswertesten Seite zeigen. Alles andere musst du dem Schicksal überlassen.
Warum wir uns verlieben und warum es gerade diese oder dieser eine ist, der uns aus der Bahn wirft? Keine Ahnung. Da spielen so viele Faktoren mit. Selbst die Wissenschaft sagt: Liebe ist irgendwie immer noch ein Mysterium.
Bleibe deshalb entspannt. Oder versuche es zumindest. Es ist immer ein Spiel mit Einsatz und Risiko. Aber wenn du dir dessen bewusst bist, wird es dich auch nicht umhauen, wenn du einmal eine Runde verlierst. Dann war es eben nicht der richtige Mann für dich. Punkt. Und nur, weil er auf eine andere Frau steht, bist du trotzdem großartig.
Auf diesem Planeten leben ca. sieben Milliarden Menschen. Da ist garantiert mehr als einer dabei, der dich lieben will.

Du willst, dass dein Mr.Right sich in dich verliebt? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du die nötigen Liebeshormone in ihm wecken kannst: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du mit 1 ungewöhnlichen Brief erreichen kannst, dass dein Ex-Partner dich zurück will: KLICKE HIER!

Du wünschst dir wieder mehr Liebe und Zuneigung von deinem Partner? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie eure Beziehung wieder so glücklich wie am Anfang wird: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? ODER du möchtest, dass sich dein Mr.Right in dich verliebt? Wähle jetzt das Video aus, das zu deiner Situation passt:




Comments are closed.