Warum meldet er sich nicht mehr?

3 Gründe & 2 Strategien

In diesem Artikel geht es um die Frage “Warum meldet er sich nicht mehr?”. Du erfährst darin 3 mögliche Gründe warum er sich nicht mehr meldet und bekommst ebenso 2 Strategien, um zu erreichen, dass er sich wieder meldet.

Wenn du dich momentan fragst warum er sich nicht mehr meldet, dann suchst du womöglich einerseits nach einer Erklärung warum er sich nicht mehr meldet und gleichzeitig fragst du dich, ob es an dir liegt, dass er sich nicht mehr meldet & ob du etwas falsch gemacht hast.

Solange du bei eurer Beziehung ein gutes Bauchgefühl hast und du ohne Zweifel weißt, dass du keinen großen Fehler gemacht hast, würde ich generell nicht davon ausgehen, dass du an der Situation schuld bist. Auch wenn du dir das möglicherweise einredest, sieht die Wahrheit oft ganz anders aus.

Warum aber rückt ein Mann nicht heraus mit der Sprache und erklärt, warum er sich nicht meldet? Der Grund liegt darin, dass Männer eine andere Beziehung zur Kommunikation haben als Frauen.

Frauen verbinden mit der Kommunikation generell ein positives Gefühl, weil sie sich besser fühlen, wenn sie über ein Problem sprechen.

Wenn eine Frau ein Problem hat, dann sucht sie in erster Linie nicht nach einer Lösung, sondern sucht die Gesellschaft zu ihren nahestehenden Personen, um über das Problem zu reden. Viele Frauen brauchen dabei auch das Gefühl, dass jemand für sie da ist und dass sie mit dem Problem nicht alleine dastehen. Für die meisten Frauen ist es selbstverständlich sich mitzuteilen und ihre Gedanken zu kommunizieren.

Es gibt nur eine Sache, die bei Männern und Frauen gleich ist: beide wollen das belastende Gefühl des Problems beseitigen. Männer und Frauen haben jeweils nur eine andere Art dieses Gefühl zu beseitigen.

Männer nutzen die Kommunikation in erster Linie nicht, um ihre Kontakte zu pflegen, sondern suchen schlichtweg nach einer Lösung. Sie haben dann ein gutes Gefühl, wenn sie während eines Gespräches spüren, dass sie der Lösung eines Problems näher kommen. Insofern hat die Kommunikation für einen Mann einen ganz anderen Stellenwert. Selbstverständlich führt ein Mann mit seinen Kollegen, Freunden, seiner Familie und seiner Partnerin gerne Smalltalk und auch tiefgründige Gespräche; doch diese Ausprägung ist bei Frauen stärker als bei Männern.

Wenn ein Mann also den Kontakt vermeidet und sich nicht mehr meldet, dann könnte es sein, dass er Angst vor Konflikten hat, Angst davor hat Zeit zu verlieren, oder er möchte dich nicht enttäuschen.

Das hier sind die 3 häufigsten Gründe dafür, dass ein Mann sich nicht mehr meldet:

Grund 1: Er hat kein Interesse mehr.

Wenn er kein Interesse mehr hat, dann sollte man als Frau die Notbremse ziehen und keine weitere Energie hineinstecken. Nur so kann man dafür sorgen, dass in ihm wieder der “Jagdinstinkt” geweckt wird und sich sein Interesse wieder verstärkt. Wenn dieser Fall auf dich zutrifft, dann hat es sich womöglich schon allmählich angekündigt und sein Interesse wurde Schritt für Schritt weniger. Falls du das nicht gespürt hast, dann ging es entweder an dir vorbei, oder einer der anderen beiden Gründe trifft auf deine Situation zu.

Grund 2: Er ist mit seinen eigenen Problem beschäftigt.

Warum er sich nicht mehr meldet hat nicht immer damit zu tun, dass er kein Interesse mehr hat. In Gesprächen mit Frauen, die ich berate, wird mir häufig das Problem geschildert, dass der Mann sich nicht mehr meldet. Wenn ich diese Frauen dann über mehrere Wochen unterstützend begleite, stellt sich am Ende oft heraus, dass der Mann einfach nur “zu tun” hatte oder sehr beschäftigt war. Beispielsweise wird mir oft geschildert, dass ein Mann von seinem Vorgesetzten unter Druck gesetzt wird, er für einen Freund da sein wollte oder dass es jemandem in der Familie gesundheitlich nicht gut ging. Warum er sich nicht mehr meldet kann also oft ganz andere Gründe haben, als man im ersten Augenblick denkt.

Warum erzählt der Mann in diesem Fall nicht einfach von seinen privaten Herausforderungen? Der Mann sieht in der Kommunikation Stress und Ablenkung. Er sieht die Frau in dieser Situation nicht als den Gesprächspartner, der ihm bei der Lösung des Problems helfen kann. Deswegen zieht er sich zurück und versucht das Problem “auf eigene Faust” zu lösen.

Grund 3: Er spürt, dass du eine Beziehung willst.

Viele Frauen denken, dass Männer wie Mäuse funktionieren. Sie denken, dass man sie nur kurz mit etwas Leckerem (ihren Reizen) anlocken muss und dann läuft der Mann wie von selbst in die Falle (geht eine Beziehung ein). Der Unterschied von Mäusen zu Männern ist nur, dass Männer die Falle schon vorher meilenweit riechen können.

Nun folgende Frage an dich: welche Maus würde freiwillig in eine Falle laufen? Richtig: keine.

Um zu erreichen, dass dir der Mann in die Falle geht, muss er emotional genauso bereit dafür sein wie du.
Wenn er nämlich das Gefühl hat, dass du emotional schon eine Stufe weiter bist als er, geht er auf Rückzug. Er hat an der Stelle dann Angst davor, dass du unbedingt eine Beziehung mit ihm willst, obwohl er noch gar nicht sicher ist ob du die passende Partnerin bist.

Männer brauchen oft länger als Frauen, um sich bereit für eine Beziehung zu fühlen. Solltest du als Frau bereits in ihn verliebt sein, warte darauf, dass er die gleichen Gefühle für dich entwickelt und gestehe ihm niemals als Erste deine Gefühle.

Ich hoffe, dass das die Frage “Warum meldet er sich nicht mehr?” klärt.

Wie kannst du nun am besten mit der Situation umgehen?
Ich habe dazu 2 Strategien, die ich dir mit an die Hand geben möchte. Du kannst beide Strategien miteinander kombinieren, oder einfach nur die Strategie einsetzen, die dir am besten gefällt und bei der du das beste Bauchgefühl hast.

was tun wenn er sich nicht mehr meldet

Strategie 1: aktiv werden.

Bei dieser Strategie geht es darum ihm bestimmte Kurznachrichten zu senden. Die Nachrichten haben den Zweck, ihm zu signalisieren, dass du verstehst warum er auf Abstand gegangen ist. Gleichzeitig soll damit erreicht werden, dass er dich nicht vergisst und dass das Gespräch am laufen gehalten wird.

Beispiel-Nachricht #1:

“Hi, du brauchst gerade etwas Ruhe stimmt’s? Mir geht es auch manchmal so. Wenn du trotzdem mal auf andere Gedanken kommen willst & quatschen willst, sag Bescheid. LG…”

Beispiel-Nachricht #2:

“Passt es dir, wenn ich dich heute um 19Uhr mal kurz anrufen? Wollte mal hören wie es dir geht”

Beispiel-Nachricht #3:

“Na, wie gehts dir? Scheint so, als wenn du im Moment viele Überstunden machen musst, stimmts? Mir ist gestern was Verrücktes passiert. Wollen wir morgen mal telefonieren?”

Mit der letzten Nachricht kannst du etwas mehr Neugierde und Aufmerksamkeit erzeugen. Am besten wäre es natürlich, wenn dir auch tatsächlich etwas Verrücktes passiert ist! Ansonsten funktionieren aber alle dieser Nachrichten gut, um das Gespräch nicht einschlafen zu lassen. Entscheide selbst, ob du solch eine Nachricht an ihn verschickst, oder lieber Strategie 2 folgst.

Strategie 2: sich passiv verhalten.

Versetze dich dazu in ihn hinein und verstehe warum er sich nicht meldet. Ich hatte zuvor schon die 3 häufigsten Gründe für distanziertes Verhalten eines Mannes genannt. Vielleicht konntest du ihn schon so gut kennenlernen, dass du ihn einschätzen kannst und weißt, welcher der Gründe auf ihn zutrifft.

Falls nicht, versuche trotzdem zu verstehen in welcher Situation er im Moment stecken könnte.

Abgesehen davon würde ich den Tag für die Dinge nutzen, die dir Spaß machen. Wenn du dich nicht bei ihm meldest, gibst du ihm die Chance über dich nachzudenken und dich zu vermissen. Wenn er sich gerade nicht bei dir meldet – womit hat er es sich verdient, dass du dir so viele Gedanken um ihn machst? Ich würde einem Mann in deinen Gedanken generell nur so viel Raum geben wie er sich verdient hat.

Wenn eine Frau sich zu viele Gedanken um einen Mann macht & sie es ihm auch durch ihre Nachrichten signalisiert, dann verliert sie in der Wahrnehmung des Mannes schnell an Ansehen. Falls du ihm zuvor schon eine oder mehrere Nachrichten geschrieben hast & er diese bisher nicht beantwortet hat, würde ich ihm keine weitere Nachricht schicken. So behältst du deine Würde bei und du senkst nicht deinen Status.

Du willst, dass dein Mr.Right sich in dich verliebt? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du die nötigen Liebeshormone in ihm wecken kannst: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du mit 1 ungewöhnlichen Brief erreichen kannst, dass dein Ex-Partner dich zurück will: KLICKE HIER!

Du wünschst dir wieder mehr Liebe und Zuneigung von deinem Partner? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie eure Beziehung wieder so glücklich wie am Anfang wird: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? ODER du möchtest, dass sich dein Mr.Right in dich verliebt? Wähle jetzt das Video aus, das zu deiner Situation passt:




Comments are closed.