Mag er mich?

Du hast dich in ein nettes Kerlchen verguckt und bist nicht so ganz sicher, ob er dich auch mag? Männer sind da nicht ganz so kompliziert wie Frauen und meistens doch recht deutlich mit ihren Signalen, wenn sie eine Frau interessant finden. Er wird dir also schon bald zu verstehen geben, wie er zu dir steht. Du solltest Augen und Ohren offenhalten, damit du es dann auch rechtzeitig bemerkst.
Je nachdem, wo du deinem Traummann begegnest, kann das ja durchaus öfter sein, z.B. wenn ihr Kollegen seid. Oder vielleicht siehst du ihn auch nur gelegentlich, z.B. beim Sport oder in deinem Lieblings-Cafe, weil er dort beispielsweise als Kellner jobbt.
Anfangs ist es natürlich erstmal ein großer Schritt zum ersten Date. Wenn du also nicht täglich in dein Lieblings-Cafe gehst, kann es womöglich etwas länger dauern, bis es dazu kommt, dass ihr zwei euch näher kennenlernt und du mehr erfahren kannst, dennoch kannst du ihn etwas im Auge behalten und drauf achten, ob er dir öfter als normal Aufmerksamkeit schenkt, sei es über Blicke oder indem er hin und wieder an deinen Tisch kommt und kurze Gespräche mit dir führt. Wenn du es ein wenig beschleunigen möchtest, ergreife ruhig einmal eine sanfte Initiative und flirte ein wenig. Sag ihm z.B., dass dein Tag schon einmal gelungen ist, wenn ER dir den Kaffee serviert. Achte dann unbedingt auf seine Reaktion. Wenn er locker und humorvoll reagiert und dir zu verstehen gibt, dass er sich darüber freut und dann weiterhin Blickkontakt sucht, kann es gut sein, dass er schon bald fragt, ob ihr euch auch einmal nach Feierabend treffen wollt.
Sollte es beispielsweise um einen Kollegen gehen, hast du natürlich öfter Gelegenheit, ihm auf den Zahn zu fühlen. Das Gute ist, wenn er dich mag, wird er es dir so oft es nur geht auch signalisieren.
Was stellt ein Mann denn so an, wenn er eine Frau mag. Und vor allem, was ist das für eine Art von „Ich mag dich“. Ist das mehr freundschaftlich kumpelhaft oder geht es da um mehr? Da kommt es dann natürlich ganz auf dich an. Wo willst du denn mit ihm hin, wenn du dir sicher bist, dass er dich mag? Es ist natürlich auch wichtig, dass du ihm ab und an das richtige Signal sendest.

Woran merke ich, dass er mich mag?

Kommen wir zu den Details

Fakt ist, sobald ein Mann dich mag, wird er es dir unbedingt in irgendeiner Form zeigen wollen. Bei dem einen ist es dezenter als bei dem anderen, aber schon zu merken. Deine Beobachtungsgabe ist da gefordert.
Fühlt er sich zu dir hingezogen, wird er seinen „Ich mag dich Charme“ spielen lassen und so oft es nur geht, aus gegebenem Anlass, deine Nähe suchen, um ins Gespräch zu kommen. Sollte das nicht gehen, wird sein Blick ihn verraten. Der wird sich nämlich kaum von dir abwenden. Etwas hochgezogene Augenbrauen und geöffneter Mund, als wolle er sagen „ich freu mich, dich zu sehen“ sind ein sicheres Zeichen dafür, dass er doch sehr interessiert ist. Also: Er mag dich! Und er wird verdammt aufmerksam sein.
Mit Aufmerksamkeiten meine ich…
– die Tür aufhalten, wenn ihr gemeinsam ein Gebäude betretet
– dir eine Tasche abzunehmen, wenn er sieht, dass du gerade sehr bepackt bist
– dich zu fragen, ob du auch etwas möchtest, wenn er gerade kurz zum Bäcker geht
– dir einen Kaffee mitzubringen
– dir den Blusenkragen zu richten, sollte dieser schief sitzen
– u.v.m.

Und dann?

Wenn ihr über das erste Kennenlernen hinaus seid, wird es natürlich besonders interessant. Denn du willst ja wissen, ob er nicht einfach nur nett ist, sondern dich wirklich mag. Was ja durchaus bedeuten könnte, dass ihr eine Beziehung eingehen wollt.
Fühlt man(n) sich zu jemandem hingezogen, wird man(n) eben nervös, wenn die Person in der Nähe ist. Durch eine Menge Stresshormone wird ordentlich Energie im Körper freigesetzt. Das führt dann zu nervösem Herumfummeln mit beispielsweise einem Stift, seinen Haaren, seinem Bart oder seinem Shirt. Besonders stark fällt das bei Männern auf, die sonst eher gelassen und selbstbewusst auftreten.
Wenn er zu nervös sein sollte, kannst du ihm gerne etwas helfen und ein bisschen mit ihm flirten, damit er merkt, dass du es merkst.
Gerne macht er sich in deiner Nähe auch etwas breiter als normal. Das Einnehmen von Raum gilt nämlich als Zeichen von Dominanz. Er zeigt dir damit, dass er ein großer, starker Mann ist. Er mag dich so sehr, dass er bereit ist, dich zu beschützen!
Achte mal drauf, wie es nach eurem ersten persönlichen Treffen weitergeht. Denn wer kennt sie nicht, die Situation in der sie auf die Nachricht eines Mannes wartet? Wann er sich bei dir meldet ist wichtig und sagt viel aus.
Meldet er sich nach 2-3 Tagen, weil er nicht aufdringlich oder zu interessiert wirken will, ist das ein gutes Zeichen. Meldet er sich sofort, ist das ebenfalls sehr sehr gut. Wartet er viel länger, zeigt das im Normalfall nur, dass er nicht gerade oft an dich denkt und es nicht mehr ist, als Sympathie oder ein freundschaftliches Mögen.
Wenn ein Mann dich mag, also ernsthaftes Interesse an dir hat, ist es von Natur aus so, dass er dich beeindrucken will. Kleidet er sich also plötzlich besser, kann das ein Zeichen dafür sein, dass du ihm sehr gefällst! Damit ist allerdings nicht gemeint, dass er auf einmal nur noch im Anzug auftaucht, denn das könnte auch mit seiner beruflichen Situation zu tun haben. Es sind vielleicht die Farben, die besser aufeinander abgestimmt sind oder sind seine Schuh einfach einen Tick sauberer? Alles das sind gute Signale!
Aufgepasst bei Komplimenten! Hier kommt es auf das „wie“ an. Besser als Komplimente über dein Äußeres sind natürlich emotionale Komplimente, die über das Oberflächliche hinausgehen. Zum Beispiel lässt er dich wissen, wie sehr er deine Offenheit und Aufrichtigkeit schätzt. Oder er bewundert, dass du so toll mit Tieren umgehen kannst. Ein weiteres Beispiel kann sein, wenn er dir sagt, dass er es einfach klasse findet, wie du dich neben deinem Job noch für andere Dinge engagierst.
Er wird bestimmt auch versuchen, dich so oft wie möglich zum Lachen zu bringen. Gemeinsam lachen gibt ein gutes Gefühl. Und wenn er dich mag, wird er wollen, dass du dich mit ihm wohlfühlst. Außerdem hat er die beste Gelegenheit, dir zu sagen, dass du ein nettes Lächeln oder schönes Lachen hast. Achte schon darauf, dass es nicht wie aufgesetzt klingt. Das sollte natürlich ehrlich rüberkommen. Ich glaube du weißt, was ich meine.
Und? Wie entwickelt es sich?
Denkt er an dich und lässt es dich wissen? Wenn er dich mag, wird er Kontakt mit dir halten. Er wird nicht lange zögern, auf Nachrichten von dir zu reagieren und versuchen, den Kontakt über den tagtäglichen Smalltalk hinausgehen zu lassen. Er wird dir 2-3mal am Tag schreiben, dass er gerade an dich denkt oder dass er den letzten Ausflug mit dir schön fand.
Verbringt er mittlerweile sogar seine „Prime-Time“ mit dir? Was bedeutet das? Mit Prime-Time ist die Zeit gemeint, die er normalerweise für sich nutzt, also Freitag- oder Samstagabend. Das könnte aber auch ein Abend in der Woche sein, an dem er sonst seine Lieblingsserie schaut oder mit Kumpels etwas unternimmt. Sobald er diese Zeit, die er sich für wichtige Dinge reserviert hat, mit dir verbringt, ist das absolut ein „Ich mag dich Zeichen“. Ideal ist es, wenn er sich die Mühe macht, diese Zeit mit dir zu planen. Er fragt dich im Voraus, ob ihr gemeinsam etwas unternehmen wollt oder ob du vielleicht mit ihm ausgehen möchtest.
Und sehr positiv zu werten ist auch, wenn er nach wie vor aufmerksam bleibt. Das können die kleinen Gesten sein, die ich bereits oben erwähnt habe. Und eine Steigerung ist z.B., wenn er beim genauen Zuhören mitbekommen hat, dass du z.B. ein technisches Problem am Auto oder in der Wohnung hast und er dir anbietet, es zu reparieren. Wow! Bingo!

Anzeichen dass er mich mag

Persönliche Themen sind verräterisch

Das klingt vielleicht seltsam, aber, wenn er wirklich an dir interessiert ist, wird er dazu neigen, in Nebensätzen Frauen zu erwähnen, die ihm nichts bedeuten. Er möchte so besondere Aufmerksamkeit auf sich lenken und bestimmt auch herausfinden, ob dich das beeindruckt. Denn es stellt heraus, dass andere Frauen ihn begehren oder begehrt haben.
z.B. sagt er dann Dinge wie „Es gibt da diese eine Kollegin, ich glaube sie steht auf mich… ständig taucht sie da auf, wo ich gerade bin…irgendwie finde ich die sehr aufdringlich… gefällt mir gar nicht“. Oder er vergleicht dich mit einer anderen Frau, um dich besonders hervorzuheben. Eventuell erlebt ihr gemeinsam eine Situation, in der er mit einer anderen Frau auch schon einmal war und sagt dann: „Wie schön, dass dir dieser Ort gefällt. Ich liebe es hier zu sitzen. Als ich mal mit meiner Ex hier war, konnte sie das überhaupt nicht verstehen. Aber die war auch für nix zu begeistern, im Gegensatz zu dir!“
Sobald es persönlich wird, ist das ein sehr positives Signal. Denn, wenn er dich mag, geht es um mehr als nur Smalltalk. Ziel ist es, dich kennen zu lernen und eine Verbindung zwischen euch herstellen. Und das ist doch großartig! Vergiss aber nicht, auch ihm Fragen zu stellen, wenn du herausfinden willst, wie er dich mag. Vor allem zeigst du dann auch ihm, dass du Interesse an dem hast, was er tut.
Mehr als Freundschaft
Nach einer gewissen Zeit hat er vielleicht etwas mehr Eile, die Stimmung zwischen euch schneller in eine romantische und/oder sexuelle Richtung zu lenken. Das ist dann ein Zeichen dafür, dass er der Zone „Freundschaft“ gerne entkommen möchte und als potentieller Partner auftreten will. Ein erstes „sich mögen“ geht dann schon manchmal recht flott in ein echtes „verliebt sein“ über. Da muss ich dann wohl nicht viel zu sagen. Versteht sich von selbst, oder?

Wenn er mutig ist

Wenn er mutig ist, wird er Dich berühren. Zunächst vielleicht zaghaft, an einer unverfänglichen Stelle wie etwa am Oberarm oder auch an der Taille. Das können auch ab und an Berührungen im Vorbeigehen sein. Manche machen das auch gerne auf lustige Art und Weise und täuschen ein Kitzeln an. Wenn er mutiger wird, dann nimmt er Dich in den Arm, um Dich schließlich zu küssen. Und wenn er ganz mutig ist, wird er dir auch sagen, dass er dich sehr mag, dass er gerne in deiner Nähe ist, dass er dich schon vermisst wenn ihr euch auf Wiedersehen sagt.
Das kann nicht unbedingt jedes männliche Exemplar. Denn er könnte ja riskieren, dass eventuell eine abweisende Reaktion von einer Frau kommt. Das heißt also, dass du je nach dem, mit wem du es zu tun hast, etwas genauer hinhören oder hinfühlen musst. Viele o.g. Beispiele werden dir bestimmt dabei helfen, oder? Manch einer braucht vielleicht auch ab und an mal einen Schuppser, damit er sich traut, einen Schritt weiter zu gehen.

Du willst, dass dein Mr.Right sich in dich verliebt? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du die nötigen Liebeshormone in ihm wecken kannst: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du mit 1 ungewöhnlichen Brief erreichen kannst, dass dein Ex-Partner dich zurück will: KLICKE HIER!

Du wünschst dir wieder mehr Liebe und Zuneigung von deinem Partner? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie eure Beziehung wieder so glücklich wie am Anfang wird: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? ODER du möchtest, dass sich dein Mr.Right in dich verliebt? Wähle jetzt das Video aus, das zu deiner Situation passt:




Comments are closed.