Ist er interessiert?

Es ist die Frage aller Fragen. Kaum begegnet dir der Traumprinz, beginnt die Ungewissheit. Ist er an mir interessiert? Ja, nein, vielleicht. Es folgen schlaflose Nächte und endlose Gespräche mit der besten Freundin. Frauen zermartern sich den Kopf, ob sie denn wohl attraktiv oder intelligent oder interessant genug sind. Dabei kann es so leicht sein. Männer sind oft sehr direkt und machen in der Regel keine Spielchen. Also Augen und Ohren auf!

Was die Körpersprache verrät

Die meisten Männer sind relativ einfach zu deuten. Es gibt Experten, die behaupten, man könne die Absichten des Mannes bereits an seiner Körpersprache erkennen. Allerdings ist das keine Besonderheit der Männer. Wir alle verraten uns durch unsere Körpersprache. Dadurch, dass unsere Körpersprache unbewusst funktioniert, verrät sie uns immer. Die Körpersprache kontrollieren ist sehr schwierig und kaum jemand kann sie auf Dauer manipulieren. Auf jeden Fall ist es ganz spannend, sich mit dem Thema Körpersprache ein wenig auseinanderzusetzen.
Nehmen wir ein Beispiel. Er unterhält sich mit dir und streicht dabei öfter durch seine Haare und hat ansonsten die Hände die meiste Zeit in der Hosentasche. Volltreffer! Denn dann machst du ihn ganz schön nervös und er versucht dich durch seine Coolness zu beeindrucken. Überhaupt sind solche Gesten wie, die Kleidung glatt streichen oder die Haare zurück streichen, Signale dafür, dass er deine Aufmerksamkeit möchte.
Ein Klassiker beim Lesen der Körpersprache ist auch zu beobachten, wie sich dein Gegenüber zu dir verhält. Dreht er sich in deine Richtung oder sitzt / steht er eher abgewandt? Beugt er sich beim Sprechen zu dir hin, oder hält er brav Distanz? Sind seine Arme verschränkt oder ist die Körperhaltung eher offen? Profis achten darauf, wo die Fußspitzen hinzeigen, in welche Richtung das Becken gewandt ist, ob er sich bei einer Ablenkung komplett von dir wegdreht oder nur mit dem Oberkörper (Was signalisieren würde, dass er dich so interessant findet, dass er sich dir gleich wieder zuwenden wird). Also, sei ein Körpersprache-Detektiv und beobachte ihn sorgfältig. Das kann sehr spannend sein und bringt dir die Gewissheit, die du brauchst.
Aber nicht nur die offensichtliche Körperhaltung sagt viel aus. Auch seine Augen. Hält er deinem Blick stand, während ihr euch unterhaltet, oder ist er mit den Augen permanent woanders und wirkt unkonzentriert? Hört er dir zu?
Sicherlich kennst du das auch von dir selbst in Gesprächssituationen. Hörst du aufmerksam zu, weil dein Gesprächspartner spannend und interessant ist, bist du mit den Augen und den Ohren bei ihm, und nimmst die Umwelt um dich herum nicht mehr wahr. Oder du beugst dich näher an deinen Gesprächspartner heran, damit du ihn besser hören kannst und dein Blick geht ins Leere, weil du zu 100% darauf fokussiert bist, deinem Gegenüber zu zuhören.
Anmerkung: Schaut er mehr auf sein Smartphone als zu dir … vergiss ihn. Spar deine Energie und deinen Charme für jemanden auf, der deine Gegenwart zu schätzen weiß und lass ihn die Zweisamkeit mit seinem Telefon genießen.
Ach ja, falls ihr nur im gleichen Raum seid, aber nicht miteinander sprecht, schau mal, ob er dir mit den Augen folgt? Beobachtet er dich und lächelt verschmitzt, wenn du ihn dabei erwischst. Oder schaut er sogar weg, weil er sich ertappt fühlt. Dann darfst du ihn ruhig ein wenig ermutigen. Entweder ist er schüchtern und braucht eine kleine Ermutigung oder er checkt gerade, ob er bei dir landen kann. Also sende eindeutige Signale und schalte den Flirtmodus ein.

Ein Mann – ein Wort

Auch wenn Männer nicht so kompliziert wie Frauen denken, bedeutet das nicht, dass sie nicht auch Tricks auf Lager haben. Ein Mann weiß durchaus, was eine Frau hören will, und wie er sie knacken kann.
Wenn du nicht sicher bist, ob seine schönen Worte und Komplimente ernst gemeint sind, schau einfach mal nach dem Gesamtbild. Passen seine Körpersprache, sein Handeln und seine Worte zusammen? Perfekt!
Raspelt er Süßholz, hat jedoch eine abweisende Körperhaltung oder meldet sich nicht mehr … Du verstehst. Wenn er ehrlich ist und an dir interessiert ist, werden Körpersprache und Worte zusammenpassen. Und er wird entsprechend handeln.
Und vielleicht noch ein kleiner Tipp: Ernstgemeinte Komplimente haben Hand und Fuß. Sie haben einen Bezug zu dem, was sich gerade ereignet. Schmeicheleien sind oft übertrieben und irgendwie aus der Luft gegriffen.

Körperkontakt

Wir alle haben mehr oder weniger Körperkontakt mit anderen Menschen. Wir begrüßen Freunde mit einem oder zwei Küsschen auf die Wange, und wir umarmen uns herzlich. Sollten solche „harmlosen“ Berührungen länger dauern als gewöhnlich, oder berührt er dich immer wieder zufällig, zum Beispiel während des Gesprächs, oder legt er dir die Hand auf deinen Rücken, wenn er dir den Vortritt lässt, dann ist das auf jeden Fall positiv zu deuten. Es kann auch sein, dass er nach deiner Hand greift um sie ausgiebig zu betrachten und dir zu sagen, dass du schöne Hände hast, oder dir die Haare aus dem Gesicht streicht.
Ein sehr schöner Test ist auch die Couch. Wenn du bereits sitzt – setzt er sich dann in die andere Ecke oder kommt er so nah wie möglich zu dir? Wir alle haben eine Privatsphäre, die je nach dem, wie gut wir jemanden kennen, enger oder weiter wird. Versucht er sich langsam anzutasten, ist das auf jeden Fall positiv zu bewerten.
Männer sind meist sehr kreativ, wenn sie Körperkontakt zu einer Frau suchen. Also lass dich überraschen.
Eines ist jedoch völlig klar, diese Anzeichen sprechen auf jeden Fall für sein Interesse an dir. Also bleib dran und schau was passiert.

Mal ist er interessiert mal nicht

Sein Verhalten

Neben seiner Körpersprache ist natürlich ganz wichtig zu schauen, was er tut. Meldet er sich bei dir einfach so, um mit dir zu reden oder eine neue Verabredung zu treffen? Sucht er den Kontakt oder bist du diejenige welche? (Ganz im Vertrauen, tu das nicht.) Das ist ganz wichtig, denn wenn er den Kontakt halten will, und dich anruft, oder dir Nachrichten schickt, ist das ein eindeutiges Signal, dass er an dir interessiert ist.
Und wenn er dich anruft oder dir eine Nachricht sendet, knüpft er an eure letzte Unterhaltung an? Kann er sich an eure Gespräche erinnern? Fragt er dich, ob es der Katze besser geht oder ob der neue Sprachkurs Spaß macht? Macht er dir Komplimente und bedankt sich bei dir, weil es so schön war, oder so witzig war, oder weil es im so eine Freude war, dass er dich kennen gelernt hat?
Du weißt, dass das was uns interessiert auch unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht. Das, was wir schön und spannend finden, beschäftigt uns und genau darüber denken wir nach. Und auch genauso funktioniert es, wenn ein Mann an dir interessiert ist. Er wird sich mit dir in Gedanken beschäftigen, neugierig sein, sich merken was du erzählt hast und Anteil an deinem Leben nehmen wollen.
Und … last but not least … Bringt er dich zum Lachen? Gemeinsam lachen schweißt zusammen. Und merke dir: Wenn er mit dir lacht und sich mit dir wohlfühlt, wird er dich mit guten Gefühlen verbinden. Er wird die Begegnungen mit dir absolut positiv in seinem Gehirn verknüpfen. Je entspannter, zufriedener und glücklicher ein Mann in deiner Gegenwart ist, umso besser stehen deine Chancen.
Aber ist er nun wirklich an mir interessiert?
Treffen die oben genannten Punkte alle zu, bleibt eigentlich nur noch eine Frage offen. An was ist er interessiert? Hat er tatsächlich Interesse an dir als Person, ist er im „I`m falling in love“-Modus oder will er nur mit dir ins Bett?
Mach dir hier bitte keine Illusionen. Das merkst du nämlich relativ schnell. Und hier brauchst du als Frau ein wenig Realitätssinn und musst den Tatsachen ins Auge blicken. Wenn ein Mann dich attraktiv findet, mit dir flirtet und dich ein wenig umgarnt, allerdings nur gerne eine Nacht mit dir verbringen möchte, wird er dafür nicht wochenlang oder tagelang rumbaggern. Er wird dann relativ schnell und relativ klar zeigen, wo er dich hinhaben möchte. Nämlich ins Bett.
In diesem Fall liegt es natürlich an dir. Kannst du Sex und Liebe trennen, ist das kein Problem und ihr könnt euch amüsieren. Allerdings musst du dir im Klaren sein, dass du jetzt deinen Spaß mit diesem süßen Kerlchen haben kannst und danach die Show in 90% aller Fälle vorüber ist. Also die Frage nach dem gemeinsamen Frühstück erübrigt sich. Solange du dir in einem solchen Fall keine falschen Hoffnungen machst, ist alles okay. Ansonsten bringt das nur Liebeskummer mit sich.
Besteht jedoch ernsthaftes Interesse von seiner Seite, wird er den Sex erst einmal hintenanstellen und all das tun, was Frauen so gerne mögen. Nächtelange durchquatschen, kuscheln, Sonnenuntergänge gucken, und so weiter … er wird dich dann auch in den dicken Wollsocken und mit der Gurkenmaske süß finden. Er wird artig deinen Freundinnen „Guten Tag“ sagen und sich handzahm verhalten. Wenn sein Eroberungstrieb nicht nur hormonell bedingt ist, wird er geduldig und hartnäckig nur ein Ziel verfolgen, nämlich dir zu beweisen, dass er ernsthaft Interesse an dir hat. Er wird seinen ganzen Charme aufwenden, um eventuelle Mitbewerber auszustechen und ans Ziel zu kommen. Er wird alles tun, um dein bester Kumpel zu sein.

Er ist interessiert

Fazit

Um festzustellen, ob er Interesse hat oder nicht, musst du Augen und Ohren offenhalten. Achte auf die Signale. Wie bereits am Anfang erwähnt sind die meisten Männer relativ leicht zu lesen. Deshalb hier noch einmal die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

1. Achte auf seine Körpersprache (wenn du Menschen eine Zeitlang beobachtest, wirst du sehr schnell ein Gefühl dafür bekommen, ob sie Zuneigung und ob sie Ablehnung signalisieren).

2. Der Körperkontakt – je häufiger und je intensiver körperliche Nähe von seiner Seite aus gesucht wird, desto mehr spricht das für ein Interesse dir.

3. Sein Verhalten – Männer sind in der Regel eindeutig. Also versuche nicht, sein Verhalten bis ins Detail zu interpretieren. Du verschwendest sonst nur deine Zeit. Ein Mann, der an dir Interesse hat, weiß wie man eine Nachricht sendet oder einen Anruf tätigt. Und er wird auch einen Grund finden es zu tun. Er wird sich alle Mühe geben und von seiner besten Seite zeigen. Tut er es nicht, dann vergiss die Sache.

4. Er ist interessiert – jedoch nur an einem ONS? Das wirst du auf jeden Fall ziemlich schnell bemerken und auch hier nur der Tipp: Wenn du dich darauf einlässt, sei realistisch. Mach dir in diesem Fall bitte keine falschen Hoffnungen.

Du willst, dass dein Mr.Right sich in dich verliebt? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du die nötigen Liebeshormone in ihm wecken kannst: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du mit 1 ungewöhnlichen Brief erreichen kannst, dass dein Ex-Partner dich zurück will: KLICKE HIER!

Du wünschst dir wieder mehr Liebe und Zuneigung von deinem Partner? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie eure Beziehung wieder so glücklich wie am Anfang wird: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? ODER du möchtest, dass sich dein Mr.Right in dich verliebt? Wähle jetzt das Video aus, das zu deiner Situation passt: