Eifersucht überwinden

 

In diesem Artikel erfährst du, wie du deine Eifersucht überwinden kannst und welche Ursachen es für eifersüchtiges Verhalten gibt.

Wenn man eifersüchtig ist, dann reichen schon Kleinigkeiten aus, dass man emotional getroffen wird, man “aus der Haut fährt” und darauf reagiert. Beispielsweise kann schon eine einfache Unterhaltung zwischen dem Partner und einer Arbeitskollegin dafür sorgen, dass du misstrauisch und eifersüchtig wirst.

Wenn man in so einer Situation mit Eifersucht reagiert, dann versucht man den geliebten Partner zu besitzen. Und das kann für dich wie auch deinen Partner sehr belastend sein.

Liebe bedeutet, Zugehörigkeit zu spüren und sich über die Liebe des Partners sicher zu fühlen. Die Gedanken sind voller Freude, dass man den Partner an der Seite hat.

Wenn man jemanden als Besitz sieht, dann will man den Verlust absichern und “das Revier markieren”. Die Gedanken sind voller Angst, den Partner zu verlieren.

Dieses Besitzdenken geht auch oft mit Abhängigkeit vom Partner einher. Man hat nicht nur Angst, dass man den Partner verliert, man hat unterbewusst zusätzlich das Gefühl, dass man nicht ohne den Partner leben kann und dass man ihn braucht, um glücklich zu sein.

Wenn der Partner sich beispielsweise mit einer Arbeitskollegin über unwesentliche Themen unterhält, dann entsteht bei einer eifersüchtigen Partnerin der Gedanke, dass sie “ihm nicht gut genug sein könnte”.

Die Partnerin ist einerseits emotional geladen, weil sie sich in Konkurrenz zu der Arbeitskollegin sieht und ihren Besitz schützen will. Andererseits stellt sie sich vor, wie das Leben ohne den Partner wäre. In ihr löst das ein Gefühl von Hilflosigkeit aus.

Deine Eifersucht wird nicht durch den Partner ausgelöst

 

Die Ursachen für diese Denkweise liegen immer bei einem selbst und nicht beim Partner. Die wahre Ursache für Eifersucht ist ein niedriges Selbstbewusstsein. Unter anderem fehlt einem dann das Bewusstsein darüber, wie wertvoll man ist und welche liebenswerten Seiten man für andere hat. Dadurch entsteht unbewusst der Glaube, dass man nicht liebenswert ist und dass man für den Partner nicht genug ist. Man versucht alles, damit der Partner das nicht merkt und keinen Vergleich zu anderen Frauen herstellt.

 

Eine selbstbewusste Person dagegen kennt den eigenen Wert als Person und hat keine Angst vor dem Vergleich vor anderen Frauen. Sie wüsste, dass ihr Partner sich immer für sie entscheiden würde, wenn er sie mit anderen Frauen vergleichen würde.

Um Eifersucht überwinden zu können ist es also wichtig, dass man das Innere (also das Selbstwertgefühl) so stärkt, dass Ereignisse, die außerhalb geschehen, einen selbst nicht emotional treffen.

 

Was bei Eifersucht auch noch hineinspielt ist, dass man nicht ohne den Partner leben kann. Wenn man die Ursache dafür verstehen will, dann muss man sich gedanklich zurück in die Kindheit versetzen.

Die Beziehung zu den Eltern ist die erste, innige Beziehung und ist wegweisend für spätere Beziehungen. Die Beziehung zu den Eltern hat die Besonderheit, dass man von ihnen als Kind zu erst einmal abhängig ist. Man würde ohne Eltern schlicht und einfach nicht überleben können. Erst später lernen wir, auch alleine zu überleben.

Während man aber als Kind noch abhängig von den Eltern ist, kann man erste Anzeichen von Eifersucht spüren, sobald einem die Aufmerksamkeit der Eltern entzogen wird. Du kennst es sicherlich von kleinen Kindern: Sobald sich die Eltern kurz vom Kind entfernen, fangen sie an zu quengeln. Dieses Quengeln ist gleichzeitig aber ein Schutzmechanismus, denn sie haben noch nicht gelernt, wie sie alleine ohne die Eltern überleben.

Während man älter wird, steht man irgendwann an einer Gabelung im Leben: Entweder man wird eigenständig erzogen oder den Eltern fällt es schwer die Eigenständigkeit zuzulassen.

Je weniger man sich an dieser Stelle zutraut, umso weniger Selbstwertgefühl kann sich aufbauen. Wenn man sich dagegen aber Dinge zutraut, lernt man was man alleine schaffen kann und entwickelt einen Stolz auf sich selbst und ein Bewusstsein über die eigenen Fähigkeiten. Baut man dieses Selbstbewusstsein aber nicht auf, bleibt man weiter abhängig von den Eltern.

Der Aufbau des eigenen Selbstwertgefühls beginnt mit der Kindheit und ist im Grunde genommen endlos. Man lernt sich mit den Jahren selbst immer besser kennen und erkennt eigene Fähigkeiten und Stärken.

Wenn man in der Zeit zwischen Kindheit und Erwachsensein aber nur ein sporadisches Bewusstsein über den eigenen Wert als Person entwickelt, dann führt das zwangsläufig zu einem Mangeldenken (wie z.B. “ich bin nicht gut genug für den Partner”) und zu Besitzdenken.

So entsteht Eifersucht

 

Wenn dir das Bewusstsein darüber fehlt, was dich für deinen Partner liebenswert und wertvoll macht, denkst du, dass andere Frauen für den Partner liebenswerter und wertvoller sein könnten. Das führt dazu, dass du deinen Partner besitzen willst, aus Angst davor, ohne ihn leben zu müssen.

Wie kann man nun diese Eifersucht überwinden?
Man kann die Eifersucht überwinden, indem man erreicht, dass man sich innerlich so stark fühlt, dass einem ein Entzug der Aufmerksamkeit des Partners nicht mehr so viel ausmacht.

Eine praktische Übung hierzu wäre, dass du dir eine halbe Stunde Zeit nimmst und alle Punkte an dir aufschreibst, die dich für deine Freunde und für deinen Partner liebenswert und wertvoll machen. Vielleicht hast du für einige Dinge schon einmal ein Lob bekommen oder du hast sie selbst als deine Stärken erkannt.

 

Je stärker dein Bewusstsein über diese Dinge wird, umso besser ist dein Inneres vor vermeintlichen äußeren emotionalen Angriffen geschützt.

Du kannst dadurch also erreichen, dass dich kritische Momente nicht emotional treffen und du unbesorgt damit umgehen kannst.

Wie kann ich meine Eifersucht überwinden

Eine weitere Strategie um Eifersucht überwinden zu können ist, zu erreichen, dass man ohne Freunde/Eltern/den Partner glücklich sein kann. Oft wird mir von Frauen geschildert, dass sie von ihrem Partner emotional abhängig sind.

Diese innere Einstellung kommt aber aus einem Mangeldenken. Es bedeutet, dass du dir bestimmte Dinge nicht zutraust oder dass dich etwas neidisch macht.

Solch eine Abhängigkeit zum Partner ist niemals gesund für eine Beziehung. Insofern würde ich an dieser Stelle versuchen, den Mut zu fassen, bestimmte Dinge selbst zu erledigen (beispielsweise die Erledigung von Papierkram, der Abschluss eines Handyvertrags usw.). Solche kleinen Aufgaben, für die sonst eventuell deinen Partner an deiner Seite brauchst, stärken das Selbstvertrauen und machen dich emotional weniger abhängig vom Partner.

Wie geht eine Person, die nicht eifersüchtig ist, mit kritischen Momenten um?

Ein kritischer Moment wäre beispielsweise, wenn der Partner mit der Arbeitskollegin Smalltalk hält. Eine Person, die nicht unter Eifersucht leidet, würde die Situation nicht ernst nehmen, weil sie wüsste, was sie als Person für ihren Partner wert ist und was er an ihr zu schätzen weiß. Sie würde sich nicht mit der Arbeitskollegin vergleichen und sie hätte auch keine Angst, den Partner zu verlieren, weil sie wüsste wie sie ohne ihn “überleben” kann.

Es gibt eine einfache 3-Schritte-Formel, mit deren Hilfe auch du deine Eifersucht überwinden kannst:

Schritt 1: Bewusstsein für die eigene Eifersucht bekommen

Dabei hilft es, wenn du dir die folgenden Fragen stellst: Seit wann bin ich eifersüchtig? Warum bin ich eifersüchtig? Hat die Eifersucht wirklich mit dem Partner zu tun, oder liegen die Ursachen für die Eifersucht in mir? Wie würde mein Leben ohne die Eifersucht aussehen?

Schritt 2: Selbstwertgefühl steigern (Bewusstsein über den eigenen Wert und die eigenen Stärken)

Vergleiche dich nicht mit anderen Frauen, da jede Person sowieso ein Individuum bist. Schaffe lieber ein Bewusstsein darüber, warum du für deinen Partner wertvoll und einzigartig bist. Mach dir klar, was du richtig gut kannst.

Schritt 3: Kontrolle über die Eifersucht bekommen

Beobachte, wie du dich in kritischen Momenten verhältst und versuche logisch darüber nachzudenken, warum dich gerade die Eifersucht packt, anstatt emotional und aus dem Affekt heraus zu handeln.

Wenn du einen Anfall von Eifersucht hast, erinnere dich an den Wert deiner Persönlichkeit und an deine eigenen Stärken. Warum sollte dein Partner dich verlassen, wenn du so viele liebenswerte Seiten an dir hast? Du bist doch der Grund, dass er sich in dich verliebt hat und mit dir zusammen sein möchte!

 

Du willst, dass dein Mr.Right sich in dich verliebt? Dann erfährst du hier, wie du die nötigen Liebeshormone in ihm wecken kannst: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? Dann finde heraus, wie du mit einem ungewöhnlichen Brief erreichen kannst, dass dein Ex-Partner dich zurück will: KLICKE HIER!

Du wünschst dir wieder mehr Liebe und Zuneigung von deinem Partner? Dann erfährst du hier, wie eure Beziehung wieder so glücklich wie am Anfang wird: KLICKE HIER!

 

Wie du deinen Ex-Partner zurückbekommen kannst (hier klicken, um Video zu starten!)

So verliebt er sich in dich (hier klicken, um Video zu starten!)



About The Author

Über DocJesco

DocJesco ist Autor & Beziehungscoach mit 2.4 Mio. Youtube-Aufrufen und über 500.000 Blog-Lesern pro Jahr.Er hat es sich zur persönlichen Lebensaufgabe gemacht, die Beziehungsprobleme von Personen im deutschsprachigen Raum zu lösen, so dass diese sich persönlich weiterentwickeln, ihre Beziehung auf ein neues Level heben können und somit auch zu einer positiven Entwicklung unserer Gesellschaft beitragen.

Leave A Response

* Denotes Required Field