Dating Tipps – So kommst du deinem Traumpartner bald näher

In diesem Artikel geht es um Dating Tipps für Singles. Du erfährst darin wann & wie du am besten auf Nachrichten reagierst, wie das perfekte Date aussehen kann und wie du erreichst, dass dein Traumpartner nicht nur Dates – sondern eine Beziehung will.

Generell würde ich als Single versuchen regelmäßig Dates zu haben, um nicht einzurosten & um auf Dates entspannter und weniger aufgeregt zu sein. Umso öfter du ausgehst und Dates hast, umso mehr gewöhnst du dich daran dich auf neue Situationen einzulassen und neue Personen kennenzulernen. Es macht einen entscheidenden, positiven Unterschied bei deiner Ausstrahlung und in der Art wie du dich gibst, wenn du entspannt bist.

Manche Männer sind sehr feinfühlig und sie spüren, wenn du wenige Dates hast oder wenn du sehr aufgeregt bist. Für manche Männer ist das ein unterschwelliges Anzeichen dafür, dass du Angst hast die Situation zu vermasseln und dass du den Mann höherwertig ansiehst.
Teilweise kann das schon dafür sorgen, dass der Mann Angst bekommt, dass er von der Frau eingeengt wird und dass sie gleich “mit der Beziehungs-Keule nach ihm wirft”. Bei Männern gilt natürlich dasselbe in Bezug auf Frauen. Wenn du dagegen aber gelassen bist, merkt der Mann, dass du mit ihm auf Augenhöhe bist und dass du ihn nicht “auf ein Podest stellst” oder ihn anhimmelst.

Den Traumpartner finden

Dass du mit dem Mann auf Augenhöhe bist, ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass es mit euch langfristig klappt. Genauso wie ich dem Mann nicht das Gefühl vermitteln würde, dass er eine andere Liga für dich ist, würde ich andererseits auch keine weiteren Dates mit jemandem haben, der in deiner Wahrnehmung nicht deinen Ansprüchen gerecht wird. Insofern würde ich keine Kompromisse eingehen und ein zweites Date nur mit einer Person vereinbaren, die mit dir in jeglicher Hinsicht auf Augenhöhe ist. Ich würde also nicht deine wertvolle Zeit mit jemandem verschwenden, der nicht wirklich zu dir passt. Hier gilt der Grundsatz: “If it is not a ‘hell yes!’ it’s a ‘no!'”. Mit Augenhöhe ist einerseits gemeint, dass ihr beruflich beide auf einem ähnlichen Level seid und dass eure Zeit für euch beide wertvoll ist. Andererseits ist damit auch gemeint, dass ihr beide auf einer ähnlichen Bewusstseinsebene seid, was Beziehungen angeht. Wenn ihr beispielsweise schon beide eine gescheiterte Ehe hinter euch habt, dann geht ihr mit weniger Naivität und mit mehr Erfahrung in eine neue Beziehung als jemand, der noch nie eine Beziehung geführt hat. Ob ihr beide gleich viele Partner hattet ist hierbei nicht entscheidend. Entscheidend ist dagegen eher, dass ihr beide das Gefühl habt, dass ihr auf Augenhöhe seid.

Es hat immer einen positiven Nebeneffekt, wenn du beiläufig erwähnst, dass du viel beschäftigt bist beziehungsweise, dass deine Zeit für dich wertvoll ist und du weißt was du mit ihr anstellen kannst. Der Mann spürt dann, dass du dich nicht ständig langweilst und dass du keinen Alleinunterhalter suchst, der dafür sorgt, dass dein Leben für dich spannend ist).

Was Dates angeht, würde ich diese immer auf eine bestimmte Art und Weise betrachten. Es wirkt sich nämlich auf deine Körpersprache, auf dein Verhalten und auf die Art wie du redest aus WIE du dein Date wahrnimmst. Dementsprechend würde ich ein Date niemals als Date, sondern als stinknormales Treffen sehen. Du wirst den Unterschied erkennen, wenn du einmal vergleichst wie du dich bei einem Date mit einem Mann fühlst und wie du dich während eines Treffens mit einer guten Freundin fühlst. Ich würde also ohne feste Ziele ins Date gehen, die Zeit genießen und Spaß haben. Euer Date wird sich für euch beide unbeschwerter anfühlen, wenn du dich selbst und das Date (euer Treffen) nicht zu ernst nimmst.

Eine häufig gestellte Frage ist, was man auf Dates am besten unternehmen sollte und welche Orte zu empfehlen. Dates würde ich nicht an einem einzigen Ort stattfinden lassen, sondern den Ort öfter mal wechseln. Das hat den Vorteil, dass euer Date spannend bleibt, dass ihr Abwechslung habt und dass ihr euch bewegt. Mittlerweile ist es wissenschaftlich bewiesen, dass Bewegung zur Ausschüttung von Hormonen führt, die ein positives Gefühl im Körper entzünden. Das wiederum sorgt für eine vorteilhafte Aktion im Gehirn. Wenn du nämlich mit jemandem zusammen etwas erlebst und positive Emotionen spürst, wirst du diese Gefühle im Verstand immer mit der Person verknüpfen, mit der du sie erlebt hast. Umso mehr dieser positive “Verknüpfungen” man mit einer Person hat, umso mehr Bedeutung hat sie im Leben.

Wie würde ich mich auf einem Date verhalten? Generell würde ich vor und während des Dates nichts verheimlichen. Das ist besonders wichtig, wenn ihr euch beispielsweise über das Internet kennenlernt, denn oft unterscheiden sich die Fantasie oder Erwartungen und die Realität voneinander.

Dating Tipps

Umso wichtiger ist es, von vornherein ein klares und transparentes Bild von sich zu schaffen, damit sich Erwartung und Realität decken. Wenn man dem Gegenüber etwas verheimlicht, kommt das meistens irgendwann heraus und wirkt sich nachteilig für dich aus.

Abgesehen davon würde ich dem Gegenüber immer versuchen ein positives Gefühl zu vermitteln, sofern sich die Situation ergibt. Wenn du dich mit deinem Date wohl fühlst, dann spricht nichts dagegen das auszusprechen. Wenn du findest, dass dein Gegenüber etwas toll beherrscht, dann sprich ihm ein Lob dafür aus. Achtung: es geht hierbei nicht darum “zu schleimen”, sondern ein positives Gefühl zu vermitteln, sodass er sich bei dir wohl fühlt.

Wenn es um eure Verabredung und allgemein um eure Gespräche geht, würde ich dem Mann offen und direkt sagen, was du willst. Es ist für Männer angenehm, wenn die Frau ihm beispielsweise sagt, an welchem Ort sie das Date gerne verbringen möchte. Wenn ein Mann dich noch nicht gut kennt, dann braucht er solche Impulse von dir, um dich zufrieden zu stellen. Lasse ihn also nicht im Dunklen tappen! Vermeiden würde ich beim Dating nur dem Gegenüber die eigenen Wünsche vorzuschreiben oder aufzuzwingen.

Was eure Gespräche angeht, würde ich darauf achten, dass ihr tiefgründige Gespräche führt. Diesen Punkt würde ich allerdings nur beachten, wenn du eine langfristige Beziehung anstrebst. Falls es dein Ziel ist eine belanglose Beziehung oder eine Affäre zu führen, brauchst du diesen Punkt nicht beachten.
Mit tiefgründigen Gesprächen meine ich, dass ihr euch nicht nur Geschichten aus eurem Leben erzählt, sondern dass ihr euch gleichzeitig genauso erzählt wie ihr euch gefühlt habt, während ihr diese Dinge erlebt habt. Am besten ist es, wenn sich eure Erzählungen nicht darum drehen was passiert ist, sondern wie es passiert ist, wie ihr es wahrgenommen habt und wie ihr euch dabei gefühlt habt.

Ich würde außerdem schon während des Dates einen Anlass festlegen, um nach dem Date wieder ins Gespräch zu kommen. Vielleicht kennst du diese Momente nach einem Date, in denen man nicht weiß, ob man ein neues Gespräch beginnen soll und das Gegenüber anschreiben soll. Oft stellt sich da auch die Frage WAS man schreiben soll. Um diese Situation zu vermeiden, kannst du bereits während eures Dates “einen Anker legen”. Dieser sogenannte Anker ist ein Anlass, um das Gespräch später wieder aufzunehmen. Zum Beispiel könnte solch ein Anker sein, dass ihr über eure letzten Urlaube redet und dass ihr vereinbart, dass ihr euch später gegenseitig Fotos von den Stränden schickt. Auf diese Art und Weise hat man einen Grund, um das Date wieder anzuschreiben (ohne dass man bedürftig wirkt).

Wie würde ich ansonsten mit deinem Date umgehen? Wenn ihr euch schon einige Male gedated habt, dann würde ich mich (vor allen Dingen gedanklich) nicht zu sehr abhängig von ihm machen. Es ist moralisch völlig in Ordnung dich noch mit anderen Männern zu treffen, solange er noch keine Gefühle für dich entwickelt hat oder er eine Beziehung mit dir will. Stelle also deine Bedürfnisse nicht für ihn zurück, bevor er es nicht verdient hat.

Viele Frauen stellen sich beim Dating oft die Frage, ob sie so tun sollen, als wenn sie leicht zu haben wären? Ich würde generell nur so viel Energie in euer Date und in eure Beziehung stecken wie er bereit ist zu geben. Ich würde ihm auch tendenziell nur so lange Nachrichten schreiben wie er dir schreibt.

Soll ich sofort antworten oder lieber abwarten? Ich würde immer antworten, sobald du Zeit hast. Alles andere wäre künstlich oder manipulativ.

Darf man beim ersten Date schon Sex haben? Das hängt stark davon ab, ob DU dabei ein gutes Gefühl hast und ob du bereit dafür bist. Grundsätzlich ist nichts dagegen einzuwenden, wenn ihr vorher schon Vertrauen zueinander aufgebaut habt und dich seine Persönlichkeit überzeugt hat. Sex hat auf Männer den positiven Effekt, dass bestimmte Liebeshormone in ihm geweckt werden, sobald ihr euch körperlich näher kommt. Insofern ist Sex nicht nur eine nette Nebensache, sondern auch eine wichtige Voraussetzung bei der Entwicklung von Gefühlen & beim Verlieben.

Du willst, dass dein Mr.Right sich in dich verliebt? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du die nötigen Liebeshormone in ihm wecken kannst: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie du mit 1 ungewöhnlichen Brief erreichen kannst, dass dein Ex-Partner dich zurück will: KLICKE HIER!

Du wünschst dir wieder mehr Liebe und Zuneigung von deinem Partner? Dann findest du hier einen Link zu meiner Webseite wo du erfährst wie eure Beziehung wieder so glücklich wie am Anfang wird: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? ODER du möchtest, dass sich dein Mr.Right in dich verliebt? Wähle jetzt das Video aus, das zu deiner Situation passt: