55 Fragen fürs erste Date

 

 

In diesem Artikel bekommst du 55 Fragen fürs erste Date, um dich vor peinlichen Gesprächspausen zu retten.

Was die Fragen fürs erste Date angeht, würde ich sie so wählen, dass sie eurem Gespräch einen “flirtigen” Charakter geben. Der Unterschied zwischen einem normalen Gespräch und einem Flirt ist, dass ein “normales” Gespräch auf der logischen Gesprächsebene abläuft, während ein Flirt auf der emotionalen Gesprächsebene abläuft.

Auf der logischen Gesprächsebene führst du beispielsweise Verkaufsgespräche, Gespräche mit deinem Chef oder Gespräche mit Ämtern. Wenn du die Unterhaltung bei einem Date genauso aufbauen würdest wie beispielsweise ein Personalgespräch, kann während des Dates eine unschöne und angespannte Stimmung herrschen. Das ist aber genau das Gegenteil von dem, was du erreichen möchtest.

Während eines Dates willst du doch erreichen, dass sich das Gegenüber sehr wohl fühlt, sich entspannt und “die Seele baumeln lassen kann”. Nur dann laufen Gespräche flüssig und man denkt nicht krampfhaft darüber nach was man von sich preisgibt.

Emotionen sind ausdrücklich erlaubt
 

Die Unterhaltung läuft dann auf der emotionalen Ebene ab, wenn sich das Gespräch nicht um den sachlichen Inhalt der Gesprächsthemen dreht, sondern um das Gefühl, welches man mit dem Gesprächsthema verbindet.

Wenn du dich bei deinem Date beispielsweise über das Thema Steuern unterhältst, dann könntet ihr euch einerseits über euren persönlichen Steuersatz unterhalten. Das würde aber auf ein trockenes und langweiliges Gespräch hinauslaufen und dazu führen, dass die Unterhaltung auf der logischen Gesprächsebene abläuft. Redet ihr beim Thema Steuern allerdings darüber wie viel Geld ihr schon für Steuern ausgegeben habt und was ihr stattdessen mit dem Geld hättet erleben können, dann ist es im Gespräch einfacher, eine emotionale Verbindung aufzubauen.

Wähle die richtigen Fragen und zeige Interesse

 

Insofern würde ich mich generell auf Fragen fürs erste Date konzentrieren, die bestimmte Gefühle in deinem Gegenüber wecken oder auf gewisse Gefühle anspielen. Gefühle sind in unserem Verstand meistens mit Erfahrungen und Erlebnissen verknüpft.

Wenn du es also schaffst, deinem Gegenüber durch die richtigen Fragen einen emotionalen Impuls zu geben, wird er ganz von selbst seine persönlichen Lebensgeschichten mit dir teilen. Dadurch kann es, im Prinzip, nie zu peinlichen Gesprächspausen kommen.

Ich würde die Fragen fürs erste Date ebenfalls dazu nutzen, um herauszufinden was für eine Persönlichkeit dein Gegenüber hat. Wenn ihr euch nämlich im Wesen ähnelt, dann lässt sich daraus schnell erkennen, ob ihr gut zusammen passen werdet und ob ihr ähnliche Lebensziele habt, sodass ein Zusammenleben Sinn machen könnte.

Nutze diese Fragen fürs erste Date

Hier nun die 55 Fragen fürs erste Date:

  • Was war das peinlichste was du bisher erlebt hast?
  • Hast du früher in der Schule auch mal Blödsinn gemacht?
  • Warst du damals in der Schule beliebt?
  • Was machst du, wenn du mal den Kopf frei bekommen willst oder wenn du ein Problem hast?
  • Wann hattest du deine erste Freundin?
  • Was würdest du mit einer Million Euro machen?
  • Was war das schönste an deiner Kindheit?
  • Welche Eigenschaft lieben deine Freunde an dir?
  • Hattest du schon mal Konflikte mit dem Gesetz?
  • Wie verbringst du deine Freizeit am liebsten?
  • Wie verbringst du deinen Urlaub am liebsten?
  • Hast du Haustiere? Magst du Haustiere?
  • Welche Person wärst du gerne für einen Tag und warum?
  • Welche Spitznamen hast du bei deinen Kumpels?
  • Hattest du als Jugendlicher mal Poster an der Wand? Wenn ja: Von wem?
  • Hast du manchmal Schwierigkeiten einzuschlafen? Was machst du um einzuschlafen?
  • Was findet man, wenn man bei Google nach dir sucht?
  • Welchen Berufswunsch hattest du als Kind?
  • Was war deine schlimmste Beziehungserfahrung?
  • Wann hattest du dein erstes Mal?
  • Was war die größte Lüge, die du deinen Eltern jemals erzählt hast?
  • Was war die größte Lüge, die du mal einer Frau erzählt hast?
  • Gibt es ein Gericht, welches du besonders gut kochen kannst?
  • Wofür würdest du dich eher entscheiden: Pauschalurlaub oder eine selbst organisierte Reise?
  • Was war der nervigste Arbeitskollege, dem du je begegnet bist?
  • Wie würdest du verfahren, wenn du ein Portemonnaie findest und niemand dich sieht?
  • Entscheidest du eher aus einem Impuls heraus oder planst du lieber deine Entscheidungen?
  • Was war der nervigste Kunde, dem du je begegnet bist?
  • Bist du risikofreudig oder eher bodenständig?
  • Wofür bist du bei deinen Freunden bekannt und berüchtigt?
  • Hast du eher einen engen oder großen Freundeskreis?
  • Was willst du erlebt haben bis du in Rente gehst?
  • Wie stellst du dir dein Leben als Rentner vor?
  • Hast du an Weihnachten schon mal ein Geschenk bekommen, über das du dich überhaupt nicht gefreut hast? Wenn ja: Welches war das?
  • Hattest du schon mal Sex im Freien?
  • Welche Apps hast du auf deinem Handy installiert?
  • Gibt es etwas, nach dem du süchtig bist?
  • Worüber streitest du dich am meisten mit deinen Kumpels?
  • Was war der größte Streit, den du je mit einer Ex-Freundin hattest?
  • Was war der schlimmste Ort, den du je gesehen oder besucht hast?
  • Was würdest du in deinen Koffer packen, wenn du morgen eine Reise gewinnst und nur eine Stunde Zeit bis zur Abreise hast?
  • Was würdest du verändern wollen wenn du Bundeskanzler oder Präsident wärst?
  • Hast du dich schon mal sozial engagiert oder gespendet?
  • Was ist das hässlichste Kleidungsstück, das du im Kleiderschrank hast?
  • Was war der glückliste Moment für dich dieses Jahr?
  • Liest du Bücher? Welches Buch hast du zuletzt gelesen?
  • Bist du der Überzeugung, dass Geld glücklich macht?
  • Fühlst du dich an dem Ort, an dem du momentan lebst, wohl?
  • Was ist dein Lebens-Motto?
  • Was war das verrückteste Date, das du jemals hattest?
  • Welches Land würdest du gerne als nächstes bereisen?
  • Wie hast du deine bisherigen Beziehungen geführt? Wie oft willst du deine Partnerin sehen, damit du glücklich (oder nicht genervt) bist?
  • Hast du schon mal geweint? Wenn ja: Warum?
  • Hast du ein Vorbild? Wenn ja: Wer ist es?

Erstes Date: Fragen, die du NICHT stellen solltest

Welche Fragen fürs erste Date würde ich vermeiden?

Vor allem würde ich 3 Themen vermeiden.

1. Spreche nicht über Krankheiten

Krankenheiten können zwar eine große Bedeutung im Leben haben, aber Gespräche über Krankheiten können der Unterhaltung schnell einen unangenehmen Beigeschmack geben und die “flirtige” Atmosphäre in kürzester Zeit zerstören. Solche Themen eignen sich für spätere Treffen, wenn ihr euch besser kennenlernen wollt und euch eure innigsten Geheimnisse anvertraut.

2. Erwähne nicht deinen Ex und frage nicht nach seiner Ex

Die vergangenen Beziehungen sind sehr wichtige Gesprächsthemen, um herauszufinden, was für eine Persönlichkeit man vor sich sitzen hat. Allerdings würde ich das Thema Ex nicht zu oft anschneiden, da es sonst den Eindruck für ihn erwecken könnte, als wenn du noch an einer Ex-Beziehung hängst oder nicht in Frieden damit abgeschlossen hast. Wenn du nicht in Frieden mit der vergangenen Beziehung abgeschlossen hast – warum soll dein Mr.Right dann eine Beziehung mit dir eingehen? Er weiß dann ja, dass es im Rosenkrieg enden wird (so wie die letzte Beziehung). Vergangene Beziehungen können sehr aufschlussreich darüber sein wie du (oder wie er) in Liebesthemen tickt. Sei an dieser Stelle also vorsichtig.

3. Vermeide trockene und langweilige Themen

Wie zu Anfang bereits erwähnt würde ich die 55 Fragen fürs erste Date nur dazu nutzen, um euer Gespräch zu beleben. Die Fragen sollen dir und deinem Gegenüber fürs erste Date Impulse geben, um persönliche Geschichten auszutauschen. Wichtig ist nicht, dass ihr dasselbe Lieblingsgericht habt, sondern dass eure Lieblingsgerichte bei euch für dasselbe Gefühl sorgen.

Falls ihr über langweilige und trockene Gesprächsthemen redet, versuche am besten euer Gespräch möglichst schnell in eine emotionale oder “flirtige” Richtung zu lenken.

Was kannst du tun, wenn du aufgeregt bist und dir während des ersten Dates keine der Fragen mehr einfällt? Du kannst dann über Dinge sprechen, die von eurer Situation abhängen. Beispielsweise könntet ihr zusammen das Paar am Ende des Raumes beobachten und darüber spekulieren wie glücklich sie zusammen sind. Oder ihr beobachtet eine merkwürdige, komische Person, über die ihr euch gemeinsam amüsieren könnt.

Du willst, dass dein Mr. Right sich in dich verliebt? Dann erfahre hier, wie du die nötigen Liebeshormone in ihm wecken kannst: KLICKE HIER!

Du willst deinen Ex zurück? Dann finde heraus, wie du mit einem ungewöhnlichen Brief erreichen kannst, dass dein Ex-Partner dich zurück will: KLICKE HIER!

Du wünschst dir wieder mehr Liebe und Zuneigung von deinem Partner? Dann erfahre, wie eure Beziehung wieder so glücklich wie am Anfang wird: KLICKE HIER!

Wie du deinen Ex-Partner zurückbekommen kannst (hier klicken, um Video zu starten!)

So verliebt er sich in dich (hier klicken, um Video zu starten!)



About The Author

Über DocJesco

DocJesco ist Autor & Beziehungscoach mit 2.4 Mio. Youtube-Aufrufen und über 500.000 Blog-Lesern pro Jahr.Er hat es sich zur persönlichen Lebensaufgabe gemacht, die Beziehungsprobleme von Personen im deutschsprachigen Raum zu lösen, so dass diese sich persönlich weiterentwickeln, ihre Beziehung auf ein neues Level heben können und somit auch zu einer positiven Entwicklung unserer Gesellschaft beitragen.

Leave A Response

* Denotes Required Field