Wie verliebt er sich in mich?

Wie verliebt er sich in mich? Tipps & Tricks



In diesem Artikel erfährst du 3 Schritte wie er sich in dich verliebt und ich gebe dir ein paar Tipps und Tricks, damit du deinem Glück etwas auf die Sprünge helfen kannst.

Wie verliebt er sich in mich?

Schritt 1

Ändere deine Einstellung was ihn angeht.
Sorge nicht dafür, dass du IHN jagst – sondern drehe den Spieß um. Du wirst verblüfft sein, aber du wirst viel mehr Aufmerksamkeit von ihm bekommen, wenn du dir darüber klar bist, was für eine tolle Frau du bist und du selbstbewusst dazu stehst. Statt deine Gedanken darum kreisen zu lassen, welche Mankos es vielleicht an dir gibt, die der Grund dafür sein könnten, dass er im Moment nicht dein Partner ist. Sei dir auf jeden Fall darüber bewusst, dass du aktiv nicht sehr viel tun kannst, um ihn in dich verliebt zu machen. Er muss sich schließlich selbst verlieben.

wie verliebt er sich in mich? Tipps

Schritt 2: mach dich für ihn interessant.

Wie kannst du das am besten anstellen?
Frage dich mal: „Was kann er nicht?“ beziehungsweise „Wo drin ist er nicht so gut?“. Denn wenn du eine dieser Eigenschaften hast, wirst du für ihn interessant. Weil wir Menschen allgemein immer nach dem streben, was sie nicht haben. Und jemand, der eine Eigenschaft hat, die wir selbst nicht haben, ist für einen immer interessant. Genauer gesagt sehen wir zu dieser Person auf und sind beeindruckt. Wenn du ihn also beeindrucken willst, ist das wohl die einfachste Möglichkeit.

Allgemein gesagt entwickeln sich Beziehungen meistens sowieso nicht durch Gemeinsamkeiten, sondern eher durch Gegensätze. Egal ob man es bewusst wahrnimmt oder nicht:
wir suchen uns immer jemanden als Partner, der Eigenschaften hat (die wir selbst nicht haben), um uns dadurch weiter zu entwickeln.

Wie verliebt er sich in mich? Tricks

Schritt 3: einen Platz in seinem Verstand einnehmen.

Was viele Frauen nicht wissen ist, dass du bestimmte Emotionen im Verstand von einem Mann wecken musst. Denn du machst ihn nicht durch dein Aussehen verliebt. Du machst ihn nicht durch die richtigen Worte verliebt und du machst ihn auch nicht dadurch verliebt, dass du ihm vermittelst, dass du dieselben Dinge wie er magst. Du kannst seine Verliebtheit nicht erzwingen. Viel mehr machst du ihn dadurch verliebt, dass du ihm die freie Wahl lässt, ob er sich in dich verliebt oder nicht. In den allermeisten Fällen spürt der Mann diese Freiheit und er wird sich trotzdem verlieben. Gerade WEIL er sich zu nichts gezwungen fühlt. Was dahinter steckt ist, dass Männer einfach Freiheit in vielerlei Hinsicht lieben. Wenn du also ein bestimmtes Verhalten bei einem Mann erreichen willst, schenke ihm Freiheit. Hier mal ein Beispiel: wenn du mit einem Mann eine Ehe führst, musst du ihn dann dazu zwingen, dass er dir treu bleibt und keine anderen Frauen bespringt? NEIN, er macht es einfach freiwillig. Meistens widerfährt genau den Frauen etwas Negatives in Hinsicht auf Männer, die den Mann zu etwas drängen.

Deswegen: dränge ihn zu nichts und du wirst die richtigen Emotionen in seinem Verstand wecken können, die ihn in dich verliebt machen.

Weitere Tipps von mir:
Lerne wie du deinen Mr.Right für dich gewinnst (hier klicken)

Lerne wie du deinen besten Freund in dich verliebt machst (hier klicken!)

Weitere Videos von mir zum Thema „Männer verstehen“ findest du auch auf meinem Youtube-Channel (hier klicken!)

Comments are closed.