Wie spreche ich ihn an?

Wie spreche ich ihn an?



In diesem Artikel geht es um die Frage „Wie spreche ich ihn an und was sollte ich dabei beachten?“.
Mir haben einige Frauen geschrieben, dass sie ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen möchten und deswegen wissen möchten, wie sie einen Mann am besten ansprechen sollen. In diesem Artikel sage ich dir, worauf du achten solltest und warum die meisten Männer es begrüßen, wenn du sie ansprichst.

Wenn du als Frau mit einem Mann in Kontakt kommen möchtest, muss dir zuerst eine Sache bewusst sein. Nämlich dass du als Frau, was das Ansprechen angeht, einen riesigen Vorteil gegenüber Männern hast. Männer werden im Vergleich zu Frauen eher selten angesprochen und aus diesem Grund freuen sie sich sehr darüber und sind dahingehend sehr aufgeschlossen. Wenn du als Frau darüber nachdenkst einen Mann anzusprechen, dann denkst du vielleicht, dass du etwas falsch machen könntest oder vielleicht hast du auch Angst davor abgelehnt zu werden.

Wie spreche ich ihn an?

Die Wahrheit ist aber: Du kannst im Grunde genommen nichts falsch machen, wenn du einen Mann ansprichst. Viele Männer sind schüchtern und sie begrüßen es, wenn sie angesprochen werden. Selbst wenn du ihn sehr schüchtern und unsicher oder völlig ohne Plan ansprichst, wird er es wahrscheinlich sehr positiv und süß finden. Auch wenn du dir unsicher bist, ob er auf dich stehen könnte, würde ich ihn ansprechen. Denn das schlimmste was dir passieren könnte ist nur, dass du ihn ansprichst, ihr ein tolles Gespräch führt, ihr euer Gespräch beendet und ihr euch nicht noch einmal seht. Aber selbst dann hättest du einen sehr selbstbewussten und starken Eindruck hinterlassen, weil du die Initiative ergriffen hast. Wenn ich zum Beispiel in einer Disco von einer Frau angesprochen wurde, hatte ich immer einen riesen Respekt davor, dass sie einfach auf mich zugegangen ist, obwohl ich sie vorher nicht beachtet hatte. Ich habe bisher immer sehr positiv darauf reagiert und ich kenne auch keinen Mann, der darauf ablehnend reagieren würde.

Das Einzige, was dich wahrscheinlich davon zurückhält einen Mann anzusprechen ist, dass du Angst vor einer eventuellen Zurückweisung hast. Wobei das wie gesagt unbegründet ist. Viele Frauen zweifeln unnötig zu sehr an sich und verlieren dadurch die Chance auf ein tolles Gespräch und eventuell auch eine tolle Beziehung mit einem Mann.

Die meisten Männer sind in der Hinsicht wirklich sehr aufgeschlossen und es gibt nichts, wovor du Angst haben müsstest. Viel mehr würde ich mich darauf freuen einen interessanten Mann kennenzulernen und erkennen, dass man das eigene Leben dadurch nur bereichern kann.

Wie kannst du also nun einen Mann am besten ansprechen?
Egal ob du einen fremden Mann ansprechen willst, oder einen Mann ansprechen möchtest, mit dem du im Moment keinen Kontakt hast (der dir aber entfernt bekannt ist) – die Vorgehensweise ist die gleiche.

Männer ansprechen – So funktioniert es

Die beste Art ihn anzusprechen ist, wenn du es nicht wie eine „Anmache“ aussehen lässt, sondern wie eine normale Unterhaltung ohne Hintergedanken. Überleg dir also vorher einfach nur, ob du den Gesprächseröffner auch einsetzen würdest, um eine Unterhaltung mit einer älteren Dame anzufangen. Wenn dein Gesprächseinstieg eher beiläufig passiert und viel mehr wie ein Zufall rüberkommt, fällt es im Endeffekt überhaupt nicht auf, dass du das Gespräch eröffnet hast. Der Mann wird hinterher wohlmöglich sogar denken, dass er dich angesprochen hat, weil dein Ansprechen so unauffällig war.

Besonders einfach fällt es dir wahrscheinlich dann ihn anzusprechen, wenn du ein situationsbezogenes Gespräch anfängst. Wenn du ihm also zum Beispiel einen Zubereitungs-Tipp gibst, wenn ihr vor dem gleichen Regal in einem Supermarkt steht. Oder wenn du ihn fragst, ob er schon einen bestimmten Auftritt gesehen hat, wenn ihr auf einem Musikfestival seit. Genauso funktioniert das auch auf der Arbeit. Wenn du beispielsweise einen Arbeitskollegen kennen lernen möchtest, der nicht am gleichen Schreibtisch wie du sitzt, dann versuche einen Gesprächseinstieg zu finden, der situationsbezogen ist. Überleg dir, welches Leiden ihr euch vielleicht teilt oder ob es etwas gibt, auf das ihr euch beide freut. Vielleicht kannst du ihm auch etwas beibringen, oder umgekehrt. Ein Mann würde es niemals als Flirt-Versuch deuten, wenn du ihn um Rat fragst oder ihn um Nachhilfe bittest.

Das Ansprechen soll im Grunde genommen auch eh nur als Gesprächs-Öffner dienen. Denn er soll danach das Gespräch weiterführen und eine Beziehung zu dir aufbauen. Und diese Beziehung lässt sich natürlich am besten aufbauen, wenn ihr euch oft in der gleichen Situation befindet.

Wenn dir übrigens ein Mann öfter mal über den Weg läuft und ihr euch aber noch nicht kennengelernt habt, reicht schon ein kleines „Hi“ in seine Richtung und er wird mit Sicherheit ein Gespräch mit dir führen. Wie gesagt: Männer werden sehr selten angesprochen und wenn ein Mann einmal angesprochen wird, dann wird er es nicht einfach ignorieren und weitergehen. Die meisten Männer sind höflich und werden versuchen dich kennen zulernen.

Wenn du es geschafft hast mit ihm ins Gespräch zu kommen, dann bist du deinem Ziel (ihn für dich zu gewinnen) schon ein großes Stück näher gekommen. An dem Punkt musst du nur noch darauf achten, dass du dich nicht verunsichern lässt und dass du das Gespräch früh genug beendest. Wenn du zum Beispiel merkst, dass er weiterziehen möchte, dann versuche das anzusprechen und ihm die Gelegenheit zu geben das Gespräch zu beenden. Er wird dann zum einen sehen, dass du sehr selbstbewusst bist und andererseits auch merken, dass du nicht an ihm klammerst und dass sich dein Leben nicht nur um ihn dreht.

Weitere Tipps von mir:
Hier erfährst du die 7 größten Fehler, die Frauen machen, wenn sie ihren Traummann finden und für sich gewinnen wollen (klicke hier!)

Lerne wie du deinen Traummann findest & für dich gewinnst (hier klicken!)

Weitere Videos von mir zu dem Thema findest du auch auf meinem Youtube-Channel (hier klicken!)

Comments are closed.