Stress - mit diesem Geheimnis kommt es nie mehr zu Streit wegen Stress-

Stress – mit diesem Geheimnis kommt es nie mehr zu Streit wegen Stress


Hi Leute Jesco hier,
in diesem Blog-Beitrag möchte ich mit euch über Stress sprechen und über das Geheimnis, damit es nie mehr zu Streit wegen Stress kommt.

Der Punkt, an dem sich Mann und Frau am meisten unterscheiden ist im Umgang mit Stress. Während Männer sich eher in ihre Ruhe-Höhle zurückziehen, wollen sich Frauen mitteilen also auch emotional mitteilen.Das ist der Moment wo der Mann und die Frau ganz andere Bedürfnisse haben.Ich merke selber immer, wie ich mich wohlfühle wenn ich in Ruhe meine Probleme lösen kann, während die Frauen, die ich erlebt habe sich eher wohl fühlen wenn sie über ihre Probleme reden können.

Streit vermeiden

Wenn wir lernen das zu verstehen, können wir unnötigen Streit in einer Beziehung wegen Stress vermeiden.
Ich meine mit Beziehung nicht nur die Liebesbeziehungen, sondern alle denkbarne Arten von zwischenmenschlichen Beziehungen.
Ihr könnt gerne einmal in den Kommentaren eure Erlebnisse erzählen, darüber würde ich mich auf jeden Fall freuen.
Jeder kennt die Situation (egal ob aus eigenen Erfahrungen) oder von Erlebnissen mit den Eltern, wenn der Vater nach einem harten, stressigen Arbeitstag nach Hause kommt und sich als erstes vor den Fernseher setzt oder in seinen Hobbykeller geht um abzuschalten.

Bei Männer ist es oft so, dass sie von den Problemen des Tages gestresst sind und erleichert sind, wenn sie diese vergessen können.
Gleichzeitig möchte sich die Frau auch von ihrem stressigen Tag entspannen – anders als der Mann sucht sie die Entspannung oder Erleichterung aber darin, dass sie über die Probleme spricht. In dieser Situation ist der Konflikt natürlich vorprogrammiert: der Mann denkt insgeheim, dass die Frau zuviel redet. Die Frau dagegen fühlt sich ignoriert.

Respekt und Rücksicht aufeinander

Wenn man diesen kleinen Unterschied nicht verstanden hat und keine Rücksicht aufeinander nimmt bzw. sich nicht respektiert, wird man sich immer weiter auseinanderleben beziehungsweise auseinanderentwickeln.
Das bedeutet auch, dass es oft nicht zum Streit wegen fehlender Liebe kommt sondern wegen fehlendem Verständnis füreinander.
Ohne, dass der Mann versteht, dass Frauen tatsächlich über Probleme reden müssen um sich besser zu fühlen würde er immer mehr denken dass sie zuviel redet und irgendwann nicht mehr zuhören.
Und ohne zu verstehen, dass ihr Mann gerne in den Hobbykeller geht und dort in Ruhe rumbastelt oder Fernsehen guckt um abzuschalten beziehungsweise um sich besser zu fühlen, wird die Frau sich immer abgelehnt und vernachlässigt fühlen. Ihr kennt es ja bestimmt selber, die Frau würde weiter darauf bestehen, dass er mit ihr redet obwohl er es gar nicht will.
So kommt es natürlich nie zu einer friedlichen Lösung und Mann und Frau gehen ihre Wege.

Mein Tipp ist…

Also mein persönlicher Tipp an euch: versucht euch gegenseitig zu verstehen und wenn ihr eine Frau seid räumt eurem Mann die Ruhephasen ein, die er braucht und wenn ihr ein Mann seid, erklärt eurer Partnerin dass ihr gerade Zeit für euch alleine braucht und sie wird das respektieren. Jeder Mann hat ähnliche Bedürfnisse und da ist es keine Schande, auch in einer Partnerschaft, mal Zeit für sich alleine haben zu wollen.

 

P.S.: ich hoffe du nimmst die rosarote Brille ab!

P.P.S.: schon mein neues E-Book gelesen?

Konflikte sofort easy loesen_klein
ab zum Download

Leave A Response

* Denotes Required Field