Krankhafte Eifersucht – was tun?

Krankhafte Eifersucht – was tun?



In diesem Artikel geht es um krankhafte Eifersucht und ich gebe dir Tipps mit denen du besser mit einem eifersüchtigen Partner umgehen kannst- und mit denen du auch deine eigene Eifersucht überwinden kannst.

Zuerst einmal: wie macht sich krankhafte Eifersucht bemerkbar? Sie macht sich bemerkbar, wenn man ständig den Partner beschuldigt eine Affäre zu haben oder selbst beschuldigt wird.

Was sind dafür die Ursachen? Meistens entsteht die Eifersucht dadurch, dass andere Bereiche des Lebens vernachlässigt werden und man einen zu großen Fokus auf den Partner legt. Und man kann die Eifersucht am besten dadurch bekämpfen, dass man andere Sicherheiten im eigenen Leben findet, als den Partner (oder die Partnerin). Denn was wirklich hinter der Eifersucht steckt ist oft eine Verlustangst. Ich meine nicht die Angst vor dem Verlust des Partners, sondern die Vorstellung von dem eigenen Leben ohne den Partner. Also eher gesagt: die Angst vor der inneren Leere, die bei manchen mit dem Verlust des Partners einhergeht. Und genau diese Angst kann man am besten verlieren, wenn man andere Dinge im Leben findet, die einem Halt bieten und für die man Liebe empfindet. Es ist zwar nicht dieselbe Liebe wie für einen Partner – aber wenn man ein Hobby hat (was einem Spaß macht) liebt man es auch und es macht einen glücklich. Leute, die krankhaft eifersüchtig sind, haben einfach meistens das Problem, dass ihnen dieser weitere Lebensinhalt fehlt, sodass sie sich einzig und alleine an die Aufmerksamkeit und Liebe des Partners klammern.

Krankhafte Eifersucht – was tun?

Manche verwechseln auch Eifersucht mit Liebe. Nur was man verstehen musst ist, dass Eifersucht kein Liebesbeweis ist. Liebe ist, wenn man dem Partner die Freiheit gibt sich zu entfalten und sich weiter zu entwickeln. Eifersucht dagegen erstickt die Liebe und nimmt ihr förmlich die Luft zum Atmen. Deswegen schlägt man mit Eifersucht den Partner auch eher in die Flucht, als dass man damit etwas Positives in der Beziehung erreicht.

Die häufigste Ursache für krankhafte Eifersucht sind meistens Erfahrungen aus der Vergangenheit. Viele werden nicht eifersüchtig geboren, sondern entwickeln sich durch ihre Liebesbeziehungen dahin. Das liegt meistens daran, dass sie immer an denselben Typ Mann geraten und von diesem immer wieder aufs Neue enttäuscht werden. Und wie kann man das vermeiden? Indem man selbst erkennt warum man immer an diesen Typ gerät und indem man sich ständig weiter entwickelt. Denn man wird immer mit der Art von Partner konfrontiert, die einem (was das Selbstwertgefühl angeht) ähnelt. Und umso mehr Selbstwertgefühl man hat, umso mehr verliert man die Eifersucht oder umso weniger lässt man sich auf Partner ein, die eifersüchtig sind.

Eifersüchtig? Das ist das Problem…

Das Problem bei krankhafter Eifersucht ist, dass der Partner ständig neue Liebesbeweise braucht, um zu erkennen, dass er attraktiv genug ist. Das ist für den Partner immer eine Belastung und irgendwann muss auch der Punkt in einer Beziehung kommen, in der man dem Partner einfach vertraut, sonst kommt es deswegen immer wieder zu Konflikten und zu Streit. Natürlich muss man immer selbst entscheiden, was man in Hinsicht auf Eifersucht in einer Beziehung akzeptiert, aber man darf auch nicht den Fehler machen und sich zu viel Gefallen lassen oder sich der eigenen Eifersucht zu sehr hingeben.

Weitere Tipps von mir:
Du bist in einer Beziehung aber sie ist etwas eingeschlafen?
Lerne wie deine Beziehung wieder so glücklich wie früher wird (hier klicken)

Du wurdest verlassen?
Lerne wie du deinen Ex schnell zurückgewinnen kannst (hier klicken)

Weitere Videos von mir zum Thema „Eifersucht“ findest du auf meinem Youtube-Channel (hier klicken!)

Comments are closed.