Flirten-bei-diesem-Trick-wird-jeder-Mann-verrückt

Flirten – ein Trick mit dem du jeden Mann verrückt machst


Hi Jesco hier und heute gehts um Flirten und um einen Trick, mit dem du jeden Mann verrückt machst.
Im Mittelpunkt stehst natürlich du, es geht nicht darum deine Persönlichkeit zu verfälschen und dich zu verändern, sondern deine Persönlichkeit besser zum Vorschein zu bringen.

hast du etwas besonderes an dir?

Denn man bleibt bei Männern am besten im Gedächtnis hängen, wenn man etwas besonderes an sich hat. Mit der Zeit habe ich gemerkt, dass mich in der Vergangenheit nicht die Frauen begeistert haben, die makellos waren sondern die, die quasi eine eigene Marke waren. Und ich kenne extrem viele Männer, bei denen es genauso ist, auch wenn sich viele es nicht eingestehen wollen.
Um erstmal den Mann deiner Träume an Land zu ziehen, muss der erste Eindruck stimmen. Das Ziel ist ja den Mann auf sich aufmerksam zu machen, damit er mit dem Flirten beginnt.
Es ist auch nichts dabei, zu erst auf den Mann zuzugehen. Das gefällt so gut wie jedem Mann, würde ich sagen, nur sind sie dann erstmal perplex und wissen nicht, wie sie reagieren sollen. Also um den Mann auf sich aufmerksam zu machen, muss ja eigentlich einer von beiden auf den anderen zu gehen.

kennst du diesen Trick beim Flirten?

Was wäre jetzt aber, wenn es eine Mischung aus den beiden Möglichkeiten gibt? Es gibt nämlich eine Methode, mit der du ihn total aus dem Konzept bringen kannst und damit quasi Macht über seine Gedanken übernimmst.
Wenn du unterwegs bist und du dich mit einer Freundin unterhälst, egal ob persönlich oder am Telefon, fang an den Mann, den du im Auge hast anzulächeln. Erstens gibt es nichts anziehenderes für den ersten Eindruck als ein Lächeln und zweitens verwirst du ihn damit total – weil er sich dadurch verunsichert fühlt.

Wenn man angelächelt wird, denkt man als Mann ja erstmal: „steht die auf mich?“ oder „ist nur mein Hosenstall offen und meine Krawatte schief?“. Das heisst, das Lächeln wird nicht als Flirtversuch gedeutet. Er wird immer so aussehen, als hätte er den ersten Schritt gemacht, wenn er dann auf dich zugeht. Und wenn nicht, dann musstest du halt nur darüber lachen, was deine Freundin erzählt hat.

Am besten ist es natürlich, falls du nicht am telefonieren bist, dass deine Freundin mit dem Rücken zu dem anvisierten Mann sitzt, damit die Täuschung quasi perfekt ist und wirklich der Eindruck erweckt wird, dass du dich nur sehr angeheitert mit deiner Freundin unterhälst, und du gar nicht darauf aus bist, Amors Pfeil abzuschiessen.
Es sollte aber klar sein, dass du dich mit deiner Freundin nicht grade über die neuen Todesanzeigen in der Tageszeitung unterhälst, sondern dass ihr ein witziges Gesprächsthema habt, bei dem ihr automatisch einen Lachflash bekommt beziehungsweise gute Laune.

Flirten ohne verzweifelt zu wirken

Dieser Trick ist deswegen so gut, weil du dich so dem Mann nicht anbiederst und nicht den Eindruck erweckst, dass du verzweifelt auf der Suche nach einem Mann bist. Du wirst wie gesagt total natürlich wirken und den Eindruck erwecken, dass du ein lebensfroher Mensch bist. Was fürs Flirten ein klarer Vorteil ist. Du kannst gerne mal in die Kommentare schreiben, wenn du den Trick schonmal ausprobiert hast oder wenn du noch andere Tricks kennst.
In einem weiteren Video gebe ich dir noch Tipps, wie du dich verhälst, wenn der Mann dann tatsächlich auf dich zugeht. Du findest es unter dem Stichwort „Flirten – der perfekte erste Eindruck!“ auf meinem Kanal.

 

P.S.: ich hoffe du nimmst die rosarote Brille ab!
P.P.S.: schon mein neues E-Book gelesen?

Konflikte sofort easy loesen_klein
ab zum Download

Leave A Response

* Denotes Required Field