Beziehung auffrischen

Beziehung auffrischen – 3 Tipps



In diesem Artikel möchte ich dir ein paar Tipps geben mit denen du deine Beziehung auffrischen kannst.
Und ich muss sagen, dass ich immer großen Wert darauf lege Tipps zu geben, die nachhaltig sind. Denn es hilft dir langfristig nicht weiter, wenn du kurzfristig einen Mann manipulierst. Es geht auch nicht darum, dass du dich veränderst, sondern viel mehr darum, mehr von deiner Persönlichkeit und deinem Charakter zum Vorschein zu bringen.

Beziehung auffrischen – So funktioniert es…

Tipp Nr.1 zum Beziehung auffrischen ist: sei rätselhafter.
Der Punkt ist folgender: wenn deine Beziehung im Moment etwas eingeschlafen ist oder du unglücklich in der Beziehung bist, dann ist es im Moment wahrscheinlich so, dass dir das Verhalten von deinem Partner etwas rätselhaft ist. Wie wäre es jetzt aber, wenn du diese Situation drehen könntest? Wenn er sich also Gedanken um dich macht, weil du dich aus seiner Sicht rätselhaft verhältst? Genau das würde ich als ersten Schritt versuchen zu erreichen. Denn wenn du für deinen Partner nicht etwas rätselhaft bist und er sich keine Gedanken um dich macht, dann bist du gleichzeitig auch uninteressant für ihn und er hat daher keine Motivation sich um dich zu kümmern oder mit dir zu schlafen.
Wie kannst du für ihn rätselhaft werden?
Indem du ihm immer nur 95% von dem erzählst, was du ihm erzählen möchtest und indem du dich unberechenbar verhältst. Wenn du eure Beziehung auffrischen möchtest, dann hat dein Partner dich wahrscheinlich sehr gut kennengelernt und er kann dich sehr gut einschätzen. Das ist einerseits toll, weil das eine gute Vertrauensbasis ist, andererseits geht aber die Spannung verloren. Und Diese Spannung stellst du wieder her, indem du in seinem Kopf Fragen aufwirfst sodass er sich Gedanken um dich macht.

unglücklich in der Beziehung?

Tipp Nr.2: respektiere seine Ruhephasen. Akzeptiere es, wenn er müde oder genervt ist. Wenn du die Situation erlebst, dass er gerade keine Nähe möchte und seine Ruhe möchte, kannst du nichts erzwingen. Damit du ihn nicht überforderst (und er sich dadurch unter Druck gesetzt fühlen könnte), zeige Verständnis für sein Befinden.
Wenn du an diesem Punkt zu viel von ihm forderst, wird die Situation nur schlimmer und er wird sich noch weiter von dir distanzieren. Frag ihn an diesem Punkt lieber, ob du ihn in Ruhe lassen sollst oder auch wann er in Ruhe gelassen werden möchte.

Tipp Nr.3: kümmere dich, falls die Beziehung „eingeschlafen“ ist, mehr um dich als um ihn. So kannst du die Situation am besten verbessern, wenn du gerade unglücklich in der Beziehung bist. Einen Fehler, den viele Frauen in so einer Situation machen ist, dass sie alles versuchen um mehr Aufmerksamkeit von ihrem Partner zu bekommen. Stattdessen ist es klüger, wenn man das Verhalten vom Partner einfach akzeptiert und sich um sein eigenes Leben kümmert.
Manche denken, dass der Partner sich dann nicht geliebt fühlt. Das ist aber ein Irrtum – denn er wird sich umso geliebter fühlen, desto mehr du ihn akzeptierst.
Außerdem kannst du eine Beziehung besser auffrischen und wirst für einen Mann viel attraktiver, wenn du deine Zeit sinnvoll nutzt, wenn du deinen Hobbies nachgehst und sich nicht deine ganze Gedankenwelt um ihn kreist.

Weitere Tipps von mir:
Hier erhältst du eine Schritt-für-Schritt Anleitung von mir damit deine Beziehung wieder so glücklich wie früher wird (klicke hier!)

Hier erfährst du die 7 größten Fehler die Frauen in Beziehungen machen und wie du sie vermeiden kannst (klicke hier!)

Weitere Videos von mir zu dem Thema findest du auf meinem Youtube-Channel (hier klicken!)

Comments are closed.